Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Lastwagen reißt sich an Baumstumpf Tank auf
Umland Langenhagen

Einsatz für die Feuerwehr Langenhagen: Lastwagen reißt sich an Baumstumpf Tank auf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 10.07.2019
Ein Lastwagen hat sich beim Rangieren den Tank aufgerissen. Die Feuerwehr hat die Diesellache mit Bindemittel abgestreut. Quelle: Felix Dankowsky (Feuerwehr Kaltenweide)
Anzeige
Kaltenweide

Die Ortsfeuerwehr Kaltenweide ist am Dienstag um 11.48 Uhr wegen eines havarierten Lastwagens an den Kiebitzkrug ausgerückt. Die Ehrenamtlichen waren unter der Leitung von Lutz Reßmeyer mit 15 Kräften und vier Fahrzeugen im Einsatz.

Nach Auskunft von Kaltenweides Feuerwehrsprecher Felix Dankowsky hatte ein Lastwagenfahrer beim Rangieren offenbar einen Baumstumpf übersehen. Das Hindernis riss ein großes Loch in den Tank des Fahrzeugs. In der Folge liefen etwa 350 Liter Diesel aus. Die Feuerwehr streute sieben Sack Bindemittel aus. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Untere Wasserbehörde übergeben.

Anzeige

Kontaminierter Boden wird ausgebaggert

Wie Regionssprecher Klaus Abelmann am Mittwoch auf Anfrage berichtet, wurde der vom Diesel kontaminierte Boden ausgebaggert. Rund acht Kubikmeter Erdreich wurden anschließend von einer Firma entsorgt. „Umweltschäden sind nicht zu befürchten“, betont der Sprecher.

Weitere Einsatzmeldungen der Polizei und Feuerwehr in Langenhagen lesen Sie in unserem Ticker.

Von Sven Warnecke

Anzeige