Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Feuerwehr im Einsatz: Entenmutter irrt mit Küken auf Straße umher
Umland Langenhagen

Enten irren auf Straße in Langenhagen umher – Tierretter der Feuerwehr rücken an

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 17.04.2020
Die Tierretter der Feuerwehr Krähenwinkel haben die vier kleinen Entenküken in eine Box gesetzt. Die Polizei transportiert sie in die Aufzuchtstation Sachsenhagen. Quelle: Henri Decker (Feuerwehr)
Anzeige
Langenhagen

Eine auf dem Pestalozziweg laufende Entenmutter mit ihren vier Küken hat am Donnerstagvormittag die Tierretter der Feuerwehr Krähenwinkel auf den Plan gerufen. Die Familie irrte nach Angaben von Ortsbrandmeister Kai Jüttner um kurz vor 10.30 Uhr durch die Straßen.

Doch die Mutter wollte sich die Freiheit offensichtlich nicht nehmen lassen. Sie ließ sich von den Einsatzkräften nicht einfangen. Sie flüchtete und kam auch nach längerem Warten der Ehrenamtlichen nicht zurück. Deshalb durften die kleinen Küken mit der Polizei mitfahren. Beamte brachten die Tiere in eine Auffangstation nach Sachsenhagen.

Anzeige

Katze sucht das Weite

Einen zweiten Alarm für die Tierretter gab es um 13.50 Uhr aus Godshorn. Die Ehrenamtlichen rückten wegen einer vermeintlich verletzten Katze in die Gleiwitzer Straße aus. Das Tier ließ sich jedoch nicht fangen und suchte das Weite. Deshalb brachen die Rettungskräfte den Einsatz ab.

Lesen Sie auch

Von Julia Gödde-Polley

Wedemark/Langenhagen/Burgwedel - Senioren Engel machen trotz Corona-Krise weiter
17.04.2020