Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Autofahrer verletzt Radler und flüchtet
Umland Langenhagen Autofahrer verletzt Radler und flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 07.10.2018
Nach einem Unfall bringt ein Rettungswagen den verletzten Fahrradfahrer in ein Krankenhaus. Quelle: Symbolbild
Langenhagen

Bei einem Unfall auf der Vahrenwalder Straße in Höhe der Heinrich-Heine-Straße in Langenhagen ist in der Nacht zu Sonnabend ein Radfahrer verletzt worden. Der beteiligte Autofahrer flüchtete nach der Karambolage, ohne sich um den Radler zu kümmern. Nun sucht die Polizei den Verursacher und bittet um Zeugenhinweise.

Wie Andre Puiu, Sprecher der Polizei Hannover, am Sonntag weiter mitteilte, war der Radfahrer gegen 2 Uhr nach der Berührung mit dem Auto – dabei soll es sich um einen weißen Audi gehandelt haben – auf die Straße gestürzt. Der Radler verlor daraufhin das Bewusstsein. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in eine Klinik.

Da nur wenige Details der Karambolage bislang bekannt sind, sucht die Polizei neben dem Audifahrer auch dringend mögliche Augenzeugen. Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst unter Telefon (0511) 1091888 entgegen.

Von Sven Warnecke

Diebe haben in Kaltenweide eine Harley Davidson gestohlen. Das Motorrad hat nach Polizeiangaben einen Zeitwert von etwa 20.000 Euro.

05.10.2018
Aus der Stadt Flughafen Hannover-Langenhagen - Airport: Es gibt genug Parkplätze

Zwar sei die Parkplatzsituation am Flughafen Hannover-Langenhagen während der Herbstferien angespannt. Aber jeder bekomme einen Parkplatz, sagt eine Sprecherin.

05.10.2018

Respekt: 2644 junge Läufer haben zusammen circa 25.000 Kilometer zurückgelegt. Mit dieser Strecke haben sie stolze 68.378,64 Euro erlaufen. Diese Summe fließt an das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen.

08.10.2018