Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Feuerwehr-Zugführer muss zum 30. fegen
Umland Langenhagen Feuerwehr-Zugführer muss zum 30. fegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 08.07.2018
Zugführer Marcel Hofmann muss an seinem 30. Geburtstag Kronkorken zusammenfegen. Quelle: Elena Everding
Langenhagen

Rotkäppchen und der böse Wolf hatten jetzt auf dem Rathaus-Innenhof einiges zu tun: Ein riesiger Berg Kronkorken mussten zusammengefegt werden. Marcel Hofmann, zweiter Zugführer der Ortsfeuerwehr Langenhagen, feierte seinen 30. Geburtstag – und weil er noch Junggeselle ist, hieß das für ihn: fegen –und zwar in entsprechendem Kostüm.

„Das sind etwa 120 bis 130 Kilo Kronkorken“, erzählt Sascha Küsterbeck, der die Aktion gemeinsam mit einigen anderen Feuerwehr-Kameraden organisiert hat. Gesammelt haben sie diese über drei Jahre auf verschiedenen Volksfesten. Wer glaubt, dass Hofmann allerdings gleich mit dem Besen loslegen konnte, irrt gewaltig: Zu Beginn gab es nur eine Zahnbürste – dazu musste er unter den Augen zahlreicher Zuschauer Fragen beantworten, um das jeweils nächstgrößere Arbeitsgerät bekommen zu können.

Die Belohnung gab es für das Geburtstagskind dann nach getaner Arbeit aber auch. Gegrillt wurde am Feuerwehrhaus an der Konrad-Adenauer-Straße, wo es sicher auch das ein oder andere Kaltgetränk gab. Und vermutlich wurde er dann auch das Image von Rotkäppchen wieder los.

Von Elena Everding

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Feuerwehr hat eine abwechslungsreiche Aufgabe: Nun sind die Langenhagener zu Tierrettungen, ausgelösten Brandmeldeanlagen und einem in einer Kunden-Toilette gestürzten Menschen ausgerückt.

09.07.2018

Einbrecher sind in das Haus einer 82 Jahren alten Frau eingedrungen. Die Seniorin hat das Treiben nach Auskunft der Polizei verschlafen. Erst am nächsten Tag stellte sie den Einbruch fest.

06.07.2018

Aktuell lässt die Stadtverwaltung an mehreren Stellen in Langenhagen bauen. Anlieger der Hindenburgstraße beklagen sich nun, dass dort nichts geschehe. Doch dem ist nicht so, heißt es dem Rathaus.

06.07.2018