Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Bundespolizei nimmt zwei Personen fest
Umland Langenhagen Bundespolizei nimmt zwei Personen fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 31.08.2018
Die Bundespolizei hat am Flughafen Langenhagen zwei offene Haftbefehle vollstreckt. Quelle: dpa
Anzeige
Langenhagen

Zwei Reisende sind am Donnerstag am Flughafen Langenhagen von der Bundespolizei aufgehalten worden – gegen beide lagen offene Haftbefehle vor. Zunächst fiel den Beamten eine Deutsche auf, die gerade mit einer Maschine aus Antalya (Türkei) gelandet war. Bei der Passkontrolle fiel auf, dass sie von der Staatsanwaltschaft Gießen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gesucht wurde. Die 27-Jährige konnte die drohende Haft aber abwenden, da sie vor Ort die Geldstrafe von 2674,22 Euro beglich.

Am Abend wiederum stoppte die Bundespolizei einen 59-jährigen Deutschen, der aus London zurückkehrte. Gegen den Mann lag ein offener Haftbefehl aus Osnabrück wegen Beleidigung vor, auch er konnte durch die Zahlung von 2537 Euro der 30-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe im Gefängnis entgehen.

Von pah