Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Deshalb ist der Helikopter in der Nacht geflogen
Umland Langenhagen

Hubschrauber über Langenhagen: Deshalb ist der Helikopter in der Nacht geflogen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:49 03.01.2020
Die Hubschrauber-Staffel der Polizei ist am Flughafen in Langenhagen stationiert. Quelle: Rainer Dröse (Symbolbild)
Anzeige
Langenhagen

Ein Hubschrauber über Langenhagen hat am späten Donnerstagabend für allerlei Diskussionsstoff und Spekulationen in den sozialen Medien gesorgt. In einer Langenhagener Facebook-Gruppe wurde gar über einen Tankstellenüberfall oder eine Sprengung von Geldautomaten gemutmaßt.

Dabei hat die Polizei lediglich nach einer als vermisst geltenden 82 Jahre alten Frau in Langenhagen gesucht. Dabei ist auch ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera im Einsatz gewesen. Nach Auskunft von Astrid Körner von der Polizei Langenhagen wurde eine 82 Jahre alte Frau am Donnerstagabend als vermisst gemeldet. Die Seniorin war nicht mehr in ihre Wohnung im Stadtzentrum zurückgekehrt. Besorgte Angehörige meldeten sich daraufhin in der Wache. Angesichts der niedrigen Temperaturen wurde dann für die Suche auch ein Polizeihubschrauber angefordert, der mithilfe einer Wärmebildkamera zwischen 23.30 und 23.50 Uhr das Zentrum überflog.

Doch zum Glück wurde die demente, ältere Dame nach einem Sturz im Stadtpark bereits vor dem Einsatz des Helikopters von Passanten gefunden, die parallel den Rettungsdienst riefen. Die Sanitäter brachten die verletzte Frau schließlich in eine Klinik. Doch davon wusste die ebenfalls alarmierte Polizei zu diesem Zeitpunkt noch nichts. Ein Zusammenhang ergab sich erst später nach einer Befragung der Angehörigen.

Doch angesichts der Witterung sei es geboten, lieber einmal früher mit einem Polizeihubschrauber einen Vermissten zu suchen und zu finden, als zu spät, betont Körner am Freitag auf Anfrage. Auch wenn dieser Einsatz nun nicht zum Erfolg geführt hatte. Der Seniorin gehe es angesichts der vom Sturz herrührenden nicht allzu schweren Verletzungen den Umständen entsprechend, sagt die Polizeihauptkommissarin.

Weitere Einsatzmeldungen von Polizei und Feuerwehr Langenhagen finden Sie in unserem Ticker.

Von Sven Warnecke

Kinder und Jugendliche in Langenhagen können sich über ein erweitertes Angebot freuen. Ab sofort haben die drei städtischen Jugendtreffs in Godshorn, Kaltenweide und Wiesenau neue Öffnungszeiten

03.01.2020

Welche freiwilligen Leistungen will sich Langenhagen noch gönnen? Diese Frage wollen Politik und Verwaltung im Frühjahr beantworten. Klar ist schon jetzt: Die Lösung wird weh tun.

02.01.2020

Ermittler der Polizei haben am Donnerstag den Brandort in Krähenwinkel untersucht. Doch sie konnten keine Hinweise auf die Ursache für das Feuer am Dienstag in Langenhagen entdecken. Deshalb suchen die Beamten Zeugen.

02.01.2020