Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen JuLeiCa-Ausbildung für Jugend im Kirchenkreis
Umland Langenhagen JuLeiCa-Ausbildung für Jugend im Kirchenkreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 11.02.2018
Auch in diesem Jahr bietet der Kirchenkreisjugenddienst in den Osterferien wieder eine JuLeiCa-Schulung an. Quelle: Anna Thumser
Langenhagen

 Die Evangelische Jugend bietet jungen Menschen ein breites Spektrum an Aktionen und vielfältige Möglichkeiten der Mitgestaltung und Mitbestimmung an. Um diese Möglichkeiten nutzen zu können, brauchen sie Qualifizierung sowie fachliche und persönliche Begleitung. „Genau das passiert in unserer JuLeiCa-Ausbildung“, sagt Anna Thumser, Diakonin im Kirchenkreisjugenddienst des Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen. Unterstützt von 14 jungen Teamern leitet sie die Ausbildung in den kommenden Osterferien vom 16. bis 23. März. Das Angebot richtet sich an Jugendliche aus dem gesamten Kirchenkreis

„JuLeiCa“ steht für Jugendleiter-Card. Nach der Ausbildung, in der sich die Jugendlichen unter anderem pädagogische, methodische und rechtliche Kenntnisse aneignen, dürfen die Teilnehmer zum Beispiel eine Gruppen leiten, sich verantwortlich in der Konfirmandenarbeit einbringen oder Freizeiten als Teamer begleiten. Die Juleica gilt bundesweit als Ausweis für Ehrenamtliche in der Kinder- und Jugendarbeit und gewährleistet, dass die Absolventen dafür qualifiziert sind. Um die Card beantragen zu können, müssen Jugendliche eine Schulung, ein Nachtreffen, einen Erste-Hilfe-Kursus und ein Praxisprojekt absolvieren.

Die diesjährige JuLeiCa-Schulung des Kirchenkreisjugenddienst läuft vom 16. bis 23. März in der Jugendherberge Mardorf am Steinhuder Meer. Die Teilnehmer zahlen für die Schulung inklusive Unterkunft und Verpflegung 100 Euro, ihre Kirchengemeinde jeweils weitere 70 Euro. Möglich ist der moderate Preis dank einer Spende des vom Kirchenkreis getragenen Second-Hand-Ladens edelMut Burgwedel-Langenhagen: „Diese große Spende macht es möglich, dass wir unser Schulungskonzept mit 14 Teamern umsetzen können, ohne die Teilnehmerpreise zu erhöhen“, sagt Kirchenkreisjugendwart Werner Bürgel

Wer an der Juleica-Schulung teilnehmen möchte, muss 2017 seinen 15. Geburtstag gefeiert haben. Weitere Informationen erteilt Diakonin Anna Thumser unter Telefon (0170) 6583030 oder unter anna.thumser@kirche-burgwedel-langenhagen.de per E-Mail. Interessierte finden im Internet unter www.kirchenkreisjugenddienst.com das Anmeldeformular für die Schulung. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Jugendliche begrenzt.

Von Julia Polley

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Mimuse treten zahlreiche Künstler aus ganz Deutschland auf. Für  die Verantwortlichen und Helfer bedeuten die Auftritte jede Menge Arbeit. Ein Blick hinter die Kulissen im daunstärs.

14.02.2018

Die Mitglieder des  Lions Club Langenhagen haben selbst Hand angelegt und 16 Rollbretter präpariert. Diese übergaben die Mitglieder am Donnerstag an die Hermann-Löns-Grundschule. 

09.02.2018

Über gleich zwei Spenden kann sich die Langenhagener Tafel freuen. Von Lidl gibt es einen Scheck über 10.000 Euro, die Firma John Glet Arbeitsschutz spendet Schürzen und Regenjacken.

09.02.2018