Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Kontrolle der Polizei: Mann hat keine Betriebserlaubnis für E-Scooter
Umland Langenhagen

Kontrolle der Polizei Langenhagen: Mann hat keine Betriebserlaubnis für E-Scooter

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 03.12.2019
Der Mann war mit dem E-Scooter an der Theodor-Heuss-Straße unterwegs. Quelle: Sina Schuldt/dpa (Archiv)
Langenhagen

Die Polizei hat am Montag um 18.51 Uhr einen E-Scooter-Fahrer an der Theodor-Heuss-Straße kontrolliert. Dabei konnte der 39-jähriger Mann den Beamten keine Betriebserlaubnis für das Fahrzeug vorlegen. Zudem fehlte eine Versicherungsplakette, die einen ausreichenden Versicherungsschutz dokumentiert. Die Polizei ermittelt.

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Langenhagen finden Sie im Polizeiticker.

Von Julia Gödde-Polley

Die Polizei Wedemark beschäftigt ein eher kurioser Autoaufbruch. Die Unbekannten haben auf einem Feldweg in der Nähe der L­ 190 ein geparktes Fahrzeug aufgebrochen. Sie entwendeten eine Motorsäge – und warfen eine ebenfalls erbeutete Geldbörse weg.

03.12.2019

In Langenhagen droht ein Verkehrschaos: Die Walsroder Straße muss zwischen Konrad-Adenauer-Straße und Ehlersstraße wegen Bauarbeiten mehrere Tage gesperrt werden. Die Stadt schildert eine großräumige Umleitung aus.

03.12.2019

Stühlerücken bei den Grünen in Langenhagen. Nach ihrem Mandatsverzicht aus persönlichen Grünen folgt auf die Ratsfrau Maren Rietschel nun Wilhelm Zabel in die Fraktion. Er übernimmt sämtliche Funktionen seiner Vorgängerin.

03.12.2019