Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen 10 Jahre Hegermarkt: Auf Du und Du mit der Schleiereule
Umland Langenhagen

Langenhagen 10 Jahre Hegermarkt: Auf Du und Du mit der Schleiereule

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 17.09.2019
Laura hält eine Eule und lässt sich dabei fotografieren. Quelle: Katerina Jarolim-Vormeier
Engelbostel

Historische Kulisse mit urigem Charme: Der Hegermarkt auf dem Platz vor der Gastwirtschaft Tegtmeyer in Engelbostel hat sich am Sonntag einmal mehr als Publikumsmagnet bewährt. Wer in Engelbostel wohnt, kam zu mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Besucher, die mit dem Auto angefahren kamen, fanden nur noch schwer einen Parkplatz. Der Hegering Langenhagen als Zusammenschluss der Jägerschaft, der Ortsrat Engelbostel und der Schützenverein Engelbostel hatten den Hegermarkt gemeinsam vorbereitet. Bei der zehnten Auflage ließ sich Hegeringleiter und Organisator Mike Scheer auch etwas Besonderes einfallen.

Jutetasche zum zehnten Geburtstag

Scheer präsentierte den Besuchern zum runden Geburtstag eine Jutetasche mit dem Aufdruck des Hegermarktes. „Wir wollen auf Plastik verzichten und nachhaltig etwas für die Umwelt tun“, sagte er bei der Eröffnung des Marktes und forderte die Gäste auf, die gekauften Produkte darin zu verstauen. Mit den Einnahmen aus dem Verkauf der Stoffbeutel wollen die Organisatoren das Bienenprojekt Blühstreifen unterstützen.

Fotobox ist Novum und der Renner

Ein Novum auf dem Hegermarkt war auch eine Fotobox. Dort konnten sich Groß und Klein mit diversen Eulen auf dem Arm verewigen lassen. Auch die dreijährige Laura traute sich, den Vogel mit den großen Augen mithilfe einer Halterung und Falknerin Andrea Haberjan auf ihren Arm zu halten – aber schaute auch ein wenig skeptisch. Auch andere Besucher wie Roland Weiß nahmen das Angebot gern an. „So ein Foto habe ich in meiner Sammlung noch nicht“, sagte der Kaltenweider und lachte. „Die Fotobox war der Renner“, sagte Robina Scheer vom Hegering, die der Falknerin bei den Aufnahmen zur Seite stand.

Am Gasthof zum alten Krug der Familie Tegtmeyer herrscht beim Hegermarkt in Langenhagen den ganzen Tag Trubel.

Einer der zahlreichen Programmpunkte des Tages war das Schießen auf die Bürgerscheibe. 47 Schützen nahmen an dem Wettbewerb teil, darunter 10 Kinder und Jugendliche. Bei der anschließenden Siegerehrung erhielten Levin Walter (Kinderkönig), Mika Trümper (Jugendkönig) und Thomas Bredthauer (Bürgerkönig) die jeweiligen begehrten Scheiben. Auch sie behielten die ruhigste Hand und wurden Herbstmeister: Susanne Fiene, Ilona Vogt, Thomas Göbel, Jennifer Heidrich, Michaela Vogt, Marleen Swoboda erhielten bereits am Vormittag ihre Anstecknadeln vom Schützenverein Engelbostel.

Falkner Frank Schalwat schmust mit seinem Steinadler Ghandi. Quelle: Katerina Jarolim-Vormeier

Falkner präsentieren Steinadler

Der Falkner Frank Schalwat und sein Sohn Eric-Marco präsentierten die beeindruckenden Vögel ihrer Jagdfalkenschule, darunter auch zwei Steinadler. Immo Ortlepp aus der Wedemark imitierte Tierstimmen, als Drittplatzierter bei den Deutschen Meisterschaften der Hirschrufer selbstverständlich auch den imposanten Brunftschrei dieser Art. Viel Blasmusik und die Einweihung der Erntekrone, gebunden von den Frauen vom Schützenverein Engelbostel, sowie kulinarische Angebote wie Wildbratwurst rundeten das Rahmenprogramm ab.

Jagdhornbläser musizieren vor der St.-Martin-Kirche. Quelle: Katerina Jarolim-Vormeier

„Ein Mega-Event“ – Hegering ist begeistert vom Zuspruch

Organisator und Hegeringleiter Mike Scheer strahlte am Abend über das ganze Gesicht. Auch die zehnte Auflage sei total gelungen. „Das war ein Mega-Event“, bilanzierte der Hegeringleiter, der bis 2022 sein Amt ausführen will. Das lange Verweilen der Besucher zeuge davon, dass sich alle wohlgefühlt hätten und zufrieden gewesen seien. Im Gegensatz zu anderen Veranstaltungen gab es beim Hegermarkt keine Pommes Frites und auch keine Burger. Dafür konnten die Gäste Wildspezialitäten probieren und andere regionale Produkte wie Honig und Kürbis kaufen. „Das Konzept geht auf“, sagte Scheer. Auch andere Hegeringleiter hätten schon Interesse bekundet, die erfolgreiche Veranstaltung bei sich zu kopieren.

Lesen Sie auch:

Langenhagens Jäger wollen nicht die Schädlingsbekämpfer sein

So war der Hegermarkt 2018

Von Katerina Jarolim-Vormeier

Ein Mädchen ist am Sonntag in Langenhagen verletzt worden, als es einen gelblichen Stein aus dem Silbersee genommen hat – vermutlich Phosphormunition aus dem Zweiten Weltkrieg. Die Stadt warnt, Gegenstände aus dem See zu holen und hat den Hundestrand gesperrt.

18.09.2019

Ein Unbekannter hat am Wochenende in Langenhagen zehn Tauben aus mehreren Verschlägen gestohlen. Der Einbrecher öffnete mehrere Schlösser gewaltsam, um an die Tiere zu kommen.

16.09.2019

Auf der Vinnhorster Straße droht am Freitag ein Engpass. Die Region Hannover lässt die Strecke zwischen Langenhagen und Vinnhorst aufwendig sanieren. Die Kosten belaufen sich auf etwa 150.000 Euro.

16.09.2019