Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Beim Kleinkunstfestival Mimuse geht es Schlag auf Schlag weiter
Umland Langenhagen

Langenhagen: Beim Kleinkunstfestival Mimuse geht es Schlag auf Schlag weiter

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:38 03.12.2019
Das Trio The Boogiesoulmates versprechen beste Unterhaltung. Quelle: Stefanie Rose
Anzeige
Langenhagen

„Oh, du Fröhliche!“ heißt die Nikolaus-Show bei der Mimuse am Freitag, 6. Dezember, in Langenhagen. Veranstalter Franz Gottwald preist sie als „ultimativ“ an. Und vermutlich hat der Mann recht: Denn mit Matthias Brodowy, Patrizia Moresco, dem Duo Korff & Ludewig und dem Trio The Boogie Souknates stehen ab 20 Uhr gleich mehrere Showgrößen auf der Bühne des Theatersaals an der Rathenaustraße 14.

Bei der Show am Nikolaustag wird Lokalmatador Matthias Brodowy einmal mehr der perfekte Gastgeber sein. Mal kabarettistisch plaudernd auf dem roten Sofa, mal singend hinter dem Bösendorfer-Flügel. Der selbst ernannte „chief director for a high level bull­shit" verspricht, sein Publikum auf höchstem Niveau zu unterhalten.

Patrizia Moresco verspricht eine weihnachtliche Schlittenfahrt. Quelle: Privat

Matthias Brodowy bringt reichlich Verstärkung mit

Und dabei wird ihm Patrizia Moresco mit einem Ausschnitt aus ihrem Programm „Schlimmer die Glocken nie klingen“ helfen. Dabei handelt es sich nach Worten Gottwalds um einen hochprozentigen „Weihnachtspunch, der einem die Schlittenfahrt zwischen ,Last Christmas’ und ,Highway To Hell’ aufs Lustigste“ versüßen soll. „Humor ist, wenn man trotzdem lacht“, nennt das dann auch Vollblutkomikerin Moresco.

Bastian Korff bringt dazu seine außergewöhnliche Stimme auf der Klaviatur der Gefühle ein und sorgt auch für die ein oder andere Träne. Und Florian Ludewigs Tanz an den Tasten und Surfen über die Saiten tun ein Übriges. Denn an Weihnachten geben sie sich besinnlich und klassisch, lustig und nachdenklich – Korff & Ludewig feiern mit dem Publikum die Weihnachtszeit auf eine ganz besondere Art: Mit dem Schmelz von Bing Crosby, einem Schuss Piaf’scher Wehmut und einer guten Portion Augenzwinkern. Mistelzweig, Glockenspiel und Plätzchenduft inklusive.

Und dann ist da auch noch das beliebte Trio The Boogiesoulmates. Gemeint sind drei herausragende Musiker aus der deutschen Blues & Boogie Woogie-Szene. Sie präsentieren Songs aus ihrem Weihnachtsprogramm „Santa's Got The Blues“. Von Boogie Woogie über Rhythm & Blues bis hin zu rockigen Tönen, haben die drei ihr Spektrum an Musikstilen für dieses Programm nochmals erweitert. Mit im Gepäck haben die Sängerin Alicia Emmi Berg, der Pianist Niels von der Leyen und der Schlagzeuger Andreas Bock natürlich Stücke der neuen CD zum Programm.

Besucher dürfen sich auf Überraschungsgast freuen

Für „Oh, du Fröhliche!“ gibt es noch Restkarten. Diese kosten zwischen 19 und 23 Euro, je nach Sitzplatz, zuzüglich Vorverkaufsgebühr. Nach Informationen dieser Zeitung holen sich Brodowy und Co für den Nikolaustag auch noch in Langenhagen bekannte Verstärkung auf die Bühne. Die Besucher dürfen gespannt sein.

Auf der daunstärs-Bühne geht es weihnachtlich zu

Nur einen Tag später geht es bei der Mimuse im daunstärs an der Konrad-Adenauer-Straße 15 weiter. Dann ist Heinz Gröning ab 20.30 Uhr mit seiner Comedy „Verschollen im Weihnachtsstollen“ zu Gast in Langenhagen. Der Eintritt kostet 19 Euro plus Vorverkaufsgebühr.  

Heinz Gröning kommt mit seiner Comedy „Verschollen im Weihnachtsstollen“ ins daunstärs. Quelle: Privat

Mimuse-Macher Franz Gottwald kündigt ein „absolut heinzigartiges X-Mas-Comedy-Programm“ an – eben wie an Weihnachten selbst. Gröning zelebriert seit mehr als 20 Jahren alias „Der unglaubliche Heinz“ exakt dieses Programm „Verschollen im Weihnachtsstollen“. „Für viele Menschen ist der Besuch, für die Vorbereitung auf das große Fest genauso wichtig und unverzichtbar geworden, wie der Baum im Wohnzimmer und der Leucht-Schmuck am Küchenfenster“, weiß Gottwald. Doch im Gegensatz dazu kommt das Programm eben nicht in die Jahre. Vielmehr werden es von Mal zu Mail lustiger. Gröning liefert dabei seine ganz persönliche Betrachtung der eigenen Weihnachtserlebnisse. Dabei wird sich jeder wiederfinden, der schon einmal erfolglos versucht hat, dem Weihnachtsfest zu entfliehen, verspricht der Mimuse-Verantwortliche.

Karten gibt es im Vorverkauf unter Telefon (0511) 12123 33 oder unter haz.de/tickets und neuepresse.de/tickets im Internet sowie bei zahlreichen Verkaufsstellen, auch in der Geschäftsstelle von HAZ und NP im City Center Langenhagen, Marktplatz 5.

Lesen Sie auch

Von Sven Warnecke

Zwei Jahre hat es von der ersten Idee bis zur Umsetzung gedauert: Jetzt haben die Schüler des Gymnasiums Langenhagen ihr Projekt zur Mülltrennung gestartet. Und das hat Vorbildcharakter.

03.12.2019

Er war mit einem E-Scooter im öffentlichen Verkehrsraum in Langenhagen unterwegs – doch ohne ausreichenden Versicherungsschutz. Zudem konnte der Mann der Polizei keine Betriebserlaubnis vorlegen. Die Beamten ermitteln nun.

03.12.2019

Die Polizei Wedemark beschäftigt ein eher kurioser Autoaufbruch. Die Unbekannten haben auf einem Feldweg in der Nähe der L­ 190 ein geparktes Fahrzeug aufgebrochen. Sie entwendeten eine Motorsäge – und warfen eine ebenfalls erbeutete Geldbörse weg.

03.12.2019