Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Betrieb in Godshorn: Alarmanlage vertreibt Einbrecher
Umland Langenhagen

Langenhagen: Betrieb in Godshorn - Alarmanlage vertreibt Einbrecher

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:34 18.03.2020
Der Einbrecher hat versucht, über ein Fenster in das Gebäude an der Bayernstraße einzubrechen. Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa (Symbolbild)
Godshorn

Er war gerade dabei, ein Fenster aufzuhebeln. Doch eine laute Alarmanlage hat einen Einbrecher verschreckt. Der Unbekannte ist unverrichteter Dinge geflüchtet.

Der Vorfall ereignete sich am frühen Dienstagmorgen bei einem Betrieb in der Bayernstraße. Dort versuchte der Täter in das Gebäude einzusteigen – als um 5.30 Uhr der Alarm losging. Den Betrieb hat er nicht betreten.

Die Polizei ermittelt und bittet Zeugen, die etwas beobachtet haben, sich zu melden. Das Langenhagener Kommissariat nimmt Hinweise unter Telefon (0511) 1094215 entgegen.

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Langenhagen finden Sie im Polizeiticker.

Von Julia Gödde-Polley

Die Polizei Langenhagen sucht Zeugen für einen Fahrraddiebstahl. Den Tätern gelang es, an der Walsroder Straße ein Schloss zu knacken. Anschließend flüchteten sie mit der Beute.

18.03.2020

Hochzeiten unter besonderen Voraussetzungen stehen ab sofort im Rathaus Langenhagen an. Die Verwaltung hat angesichts der Coronavirus-Pandemie neue Regeln für die standesamtliche Eheschließung aufgestellt. Gäste müssen draußen bleiben.

18.03.2020

In den Supermärkten herrscht Ausnahmezustand. Im Interview spricht Sebastian Cramer, Geschäftsführer von sieben E-Centern und zwei Edeka-Märkten in der Region Hannover, über Öffnungszeiten am Sonntag, Nachschub von Klopapier – und Kunden, die immer unhöflicher werden.

18.03.2020