Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen CCL spendet 1000 Euro an Kinderpflegeheim
Umland Langenhagen CCL spendet 1000 Euro an Kinderpflegeheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 24.01.2019
Jenny Standvoss (Mitte) und Corinna Genz (rechts) vom Kinderpflegeheim Mellendorf freuen sich über die Spende in Höhe von 1000 Euro, die Centermanagerin Angelika Kramm übergibt. Quelle: Gabriele Gerner
Langenhagen/Mellendorf

Musik- und Reittherapie für die 36 schwerst mehrfachbehinderten Jungen und Mädchen sowie Erwachsenen, der regelmäßige Besuch der Clownin, Ausflüge mit dem hauseigenen Transportfahrzeug: all diese Aktivitäten kann das Kinderpflegeheim Mellendorf nur mit Spendengeld ermöglichen.

„So etwas bezahlt ja keine Krankenkasse“, sagt Kinderpflegeheim-Mitarbeiterin Jenny Standvoss. Umso erfreuter waren sie und Corinna Genz, Leiterin der Tagesförderstätte, über die Spende in Höhe von 1000 Euro, die ihnen Angelika Kramm, Managerin des City Centers Langenhagen, jetzt in einer hübsch verpackten Truhe überreichte. 593,90 Euro waren beim CCL-Einpackservice in der Weihnachtszeit zusammen gekommen. Eine Mitarbeiterin hatte dabei an elf Tagen 780 Geschenke eingepackt, berichtete nun Kramm. Die CCL-Werbegemeinschaft stockte den Betrag auf 1000 Euro auf.

„Von dem Geld werden wir weitere Besuche der Clownin und die Klangschalentherapie finanzieren“, stelle Genz in Aussicht. „Wir freuen uns, dass Kinder in der Region von der Spende profitieren“, sagte Kramm anschließend.

Von Gabriele Gerner

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hans-Hermann Roggendorf hört als Vorsitzender des MTV Engelbostel-Schulenburg auf. Einen Nachfolger gibt es bislang nicht. Der Verein bleibt aber vollständig handlungsfähig, heißt es.

24.01.2019

Was wurde um das Prozedere im Vorfeld gestritten: Jetzt ist die Wahl Mitte Januar zum Langenhagener Seniorenbeirat komplett in die Hose gegangen. Das Votum muss im März wiederholt werden.

23.01.2019

Zwar ist es in den vergangenen Tagen spürbar kälter geworden. Doch die Eisflächen tragen noch lange nicht. Die Stadtverwaltung warnt vor dem Betreten: es besteht Lebensgefahr.

23.01.2019