Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Das ist das Sommerprogramm des Kunstvereins
Umland Langenhagen

Langenhagen: Das ist das Sommerprogramm des Kunstvereins

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 18.07.2019
Der Kunstverein Langenhagen ist für außergewöhnliche Aktionen bekannt. Quelle: Ursula Kallenbach (Archiv)
Langenhagen

Kunstfreunde jeden Alters haben im Sommerprogramm des Kunstvereins Langenhagen eine breite Auswahl – zum Anschauen, Mitmachen und Diskutieren.

Seit Juni werden Menschen auf den Straßen angesprochen, um eine Skulptur aus dem öffentlichen Raum aus Langenhagen zu skizzieren. Das Projekt „Kunsthalle3000 – Kunst im öffentlichen Raum“ bringt diese Kunsteindrücke von Stadtbewohnern zusammen in einer wachsenden Ausstellung sehr subjektiver, zweidimensionaler Bilder. Zugleich soll die Schau eine kollektive visuelle Erinnerung an die Geschichte von Kunst im öffentlichen Raum in Langenhagen erbringen. Das Projekt endet am Sonntag, 28. Juli, mit einer Finissage im Kunstverein von 14 bis 16.30 Uhr. Dabei sprechen Dagmar Schmidt, Ronald Kunze, Noor Mertens und weitere Gäste über das Thema.

Kunstverein bringt Archiv auf den Tisch

Der Kunstverein ist zudem dabei, sein Archiv zu sortieren und das Ergebnis buchstäblich auf den Tisch zu bringen. Denn „Auf den Tisch gebracht“ heißt die Ausstellung vom 31. Juli bis 18. August auf einem neu installierten Tisch. Am Donnerstag, 15. August, ab 19 Uhr ist dort ein Gespräch über die Geschichte des Kunstvereins, das Stadtarchiv Langenhagen und andere Kunstverbindungen geplant. Die Langenhagener sind eingeladen, mit Fotos, Dokumenten und Erinnerungen vorbeizukommen.

Jugend darf frei gestalten

An Kinder und Jugendliche von fünf bis 14 Jahren richtet der Kunstverein das Projekt „Freiraum für Gedanken und Bauwerke #2“. Ab Montag, 5. August, bis Mittwoch, 14. August, stehen den Teilnehmern Räume und Außengelände des Vereins täglich von 12 bis 17 Uhr offen. Die jungen Kreativen dürfen nach eigenen Ideen sägen, hämmern, bohren, weben, nähen und malern. Baumaterial ist vor Ort vorhanden und kann zusätzlich aus eigenen Kellern und Garagen mitgebracht werden. Künstler arbeiten mit den Kindern und Jugendlichen zusammen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldungen per E-Mail an mail@kunstverein-langenhagen.de wird gebeten.

Sommerfest und Podiumsgespräch

Am Sonnabend, 17. August, gibt es ab 15 Uhr ein Sommerfest im Garten des Kunstvereins, gemeinsam mit Monopol, Verein zur Förderung von Jugend und Kultur, und Maja Langenhagen. Gäste sind eingeladen, den ausklingenden Sommer bei Musik, Snacks und Getränken zu feiern.

Um strukturelle Zwänge für das künstlerische Schaffen geht es am Mittwoch, 28. August, ab 19 Uhr, in einem öffentlichen Podiumsgespräch mit Kurt Ryslavy, Andrea von Lüdinghausen, Mareike Poehling und weiteren geladenen Gästen. Die Veranstaltung wird moderiert von Sebastian Stein und Noor Mertens. Gegen 20.30 Uhr werden dann die Ausstellungen „Rooms To Let“ von Poehling und von Lüdinghausen sowie die von Ryslavy eröffnet, die bis 11. November zu sehen sein werden.

Der Kunstverein Langenhagen hat seine Räume an der Walsroder Straße 91a. Die Türen sind mittwochs bis sonntags jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Lesen Sie auch:

Kunstverein: Ein Ort für dringende Bedürfnisse

Kunstverein lässt Kegel purzeln

Von Ursula Kallenbach

Lebensmittel gehören nicht in den Müll: Deshalb setzt das Unternehmen Cramer mit seinen Edeka-Supermärkten in Burgdorf, Lehrte, Burgwedel, Uetze und bald in Langenhagen auf ausgeklügelte Bestellungen – und die Tafeln. Dem Containern erteilt der Geschäftsführer eine klare Absage. Dies ist der erste Teil unserer Serie „Zu gut für die Tonne“.

19.07.2019

Der neue Nordtrakt am Haus der Jugend ist in Kürze fertig. Damit neigt sich die Großbaustelle am Langenforther Platz in Langenhagen dem Ende entgegen. 2013 hatten die Arbeiten begonnen.

17.07.2019

Die Bänke erstrahlen in neuem Glanz: Bei einer gemeinsamen Aktion haben Helfer Sitzgelegenheiten im Innenhof der Grundschule Langenhagen-Kaltenweide erneuert.

17.07.2019