Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Feuerwehr rückt zu brennendem Mülleimer aus
Umland Langenhagen

Langenhagen: Feuerwehr rückt zu brennendem Mülleimer aus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:30 13.05.2020
Zu mehreren Einsätzen ist die Feuerwehr Langenhagen jetzt ausgerückt. Quelle: Sven Warnecke (Symbolbild)
Anzeige
Langenhagen/Krähenwinkel

Wegen eines brennenden Mülleimers ist die Feuerwehr Langenhagen am Dienstag gegen 17.30 Uhr an den Silbersee gerufen worden. Passanten hatten den Qualm aus der Abfalltonne hochsteigen sehen. Bis die Ehrenamtlichen eintrafen, hatten die Zeugen das Feuer bereits selbst gelöscht, die Einsatzkräfte brauchten nicht mehr eingreifen.

Gleiches galt am Dienstag gegen 15 Uhr bei einem Einsatz am Söseweg. Die Feuerwehr war unter dem Alarm „Hilflose Person in Wohnung“ gerufen worden. Bereits während der Anfahrt wurden die Kräfte zurückgerufen.

Anzeige

Verletzter Hase liegt am Straßenrand

Bereits am Montag wurden die Experten der Tierrettung von der Feuerwehr Krähenwinkel ins Gewerbegebiet an die Münchner Straße gerufen. Der Alarm ging um 9.40 Uhr ein. Dort sollte am Fahrbahnrand ein verletzter Hase liegen, heißt es im Einsatzprotokoll. Als die Ehrenamtlichen am Ort des Geschehens eintrafen, war das offenbar angefahrene Tier bereits tot. Die Feuerwehr transportierte den Kadaver zum Betriebshof.

Ebenfalls am Montag wurde die Feuerwehr gegen 7.30 Uhr wegen einer ausgelösten Brandmeldeanlage auf den Marktplatz in Langenhagen gerufen. Doch auch bei diesem Einsatz war kein Eingreifen notwendig. Der Rauchmelder wurde versehentlich von beim Kochen aufsteigendem Wasserdampf ausgelöst.

Weitere Einsatzmeldungen aus Langenhagen finden Sie in unserem Ticker.

Von Sven Warnecke

Anzeige