Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Zwölffache Steuerhinterziehung: Frau am Airport festgenommen
Umland Langenhagen Zwölffache Steuerhinterziehung: Frau am Airport festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 25.02.2019
Die 63-Jährige fiel bei der Passkontrolle am Flughafen auf. Quelle: dpa
Langenhagen

Die Bundespolizei hat am Flughafen Langenhagen eine 63-jährige Frau festgenommen, die mit einem offenen Haftbefehl gesucht wurde. Die Reisende war bei der Passkontrolle aufgefallen, als sie am Sonntag aus dem ägyptischen Hurghada zurückgekehrt war. Nach Angaben der Bundespolizei war die Deutsche im Jahr 2017 wegen zwölffacher Steuerhinterziehung zu einer Geldstrafe von 3900 Euro verurteilt worden, hatte die Summe seitdem aber nicht gänzlich beglichen.

Inzwischen lag sogar bereits eine Ladung vor, eine Ersatzfreiheitsstrafe im Gefängnis anzutreten. Und weil die 63-Jährige das Geld auch am Airport nicht aufbringen konnte, wurde sie von die Polizei tatsächlich in die Justizvollzugsanstalt gebracht – dort muss die 63-Jährige nun 95 Tage verbringen.

Von pah

Godshorn trauert um Harald Seidensticker. Der Spediteur, Schützenbruder und Kommunalpolitiker war vor allem ein Familienmensch. Er ist nach schwerer Krankheit verstorben.

28.02.2019

Der Kunstverein Langenhagen hat gleich zwei Ausstellungen eröffnet: Zu sehen gibt es Arbeiten des Künstlers Thomas Geiger sowie zwei Wandgemälde einer sechsköpfigen Gruppe aus Litauen.

28.02.2019

Wer kann Hinweise zu einem Einbruch in ein Haus an der Pfeifengrasstraße in Kaltenweide geben? Dort haben Unbekannte in der Nacht zu Sonntag Schmuck und Bargeld gestohlen.

25.02.2019