Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Mitarbeiter entdecken Feuer in Container und schlagen Alarm
Umland Langenhagen Mitarbeiter entdecken Feuer in Container und schlagen Alarm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:31 14.04.2019
Die Ortsfeuerwehr Godshorn ist wegen eines brennenden Containers in das Gewerbegebiet ausgerückt.
Die Ortsfeuerwehr Godshorn ist wegen eines brennenden Containers in das Gewerbegebiet ausgerückt. Quelle: Stephan Bommert (Feuerwehr)
Anzeige
Godshorn

Die Ortsfeuerwehr Godshorn ist am Freitag um 11.33 Uhr mit drei Fahrzeugen und elf Ehrenamtlichen zu einem Containerbrand auf dem Gelände eines Logistikunternehmens an der Münchner Straße ausgerückt. Nach Auskunft von Feuerwehrsprecher Stephan Bommert hatten Mitarbeiter der Spedition beim Verladen aufsteigenden Rauch bei einer sogenannten Wechselbrücke bemerkt. Sie hätten anschließend „vorschriftsmäßig die Alarmkette in Gang“ gesetzt, berichtet der Sprecher nach Ende der Löscharbeiten.

„Bis zum Eintreffen der Feuerwehr konnten die Mitarbeiter zudem die Wechselbrücke aufsatteln und vom Gebäude auf den Hof umsetzen“, erläutert er. Dank dieses umsichtigen und schnellen Handelns konnte ein Schaden am Gebäude verhindert werden, lobt Bommert die Beschäftigten. Beim Eintreffen der Kräfte stand die mit Stückgut beladene Wechselbrücke bereits im Vollbrand. Einsatzleiter Detlef Hildebrandt schickte für die Löscharbeiten zwei Atemschutztrupps vor. Nach dem Einsatz von 3000 Litern Wasser und Schaum war das Feuer aus.

Die Ursache des Feuers stand auch am Sonntag noch nicht fest. Die Höhe des Schadens indes schon: Der Container war mit etwa 300 Paketen eines Versandhändlers beladen und war zusammen mit dem ausgebrannten Behälter etwa 25.000 Euro wert.

Weitere Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Langenhagen finden Sie hier.

Von Sven Warnecke