Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Oktoberfest-Renntag: Freier Eintritt für Dirndl- und Lederhosenträger
Umland Langenhagen

Langenhagen: Oktoberfest-Renntag: Freier Eintritt für Dirndl- und Lederhosenträger

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
08:25 25.09.2019
Anzeige
Langenhagen

„O’zapft is“ heißt es auf der Neuen Bult in Langenhagen. Dann sollen beim Oktoberfest-Renntag Promis, Dirndl, Weißwurst und Wiesn-Musik für ein echtes Bayern-Feeling sorgen.

Dabei erwartet die Besucher am Sonntag, 29. September, ab 12.30 Uhr auf der Langenhagener Rennbahn außerdem ein optisches Schmankerl: Ein von Oliver Pocher, seiner Freundin Amira Aly und Spielerfrau Ina Aogo moderierter Trachten-Wettbewerb. Alle Gäste der Rennbahn – die Damen im Dirndl und die Herren in Krachledernen – sind zur Teilnahme an diesem Contest eingeladen. Mehr noch: Die entsprechend gekleideten Besucher müssen an der Kasse keinen Eintritt bezahlen. Alle anderen Erwachsenen zahlen ab 9 Euro, Kinder zwischen zehn und 17 Jahren 4,50 Euro, Jüngere haben freien Eintritt.

Oliver Pocher moderiert Trachten-Wettbewerb

Auch Rennbahnchef Gregor Baum und seine Frau Julia kleiden sich bei diesem Oktoberfest-Termin gerne in Trachten. Quelle: Rainer Dröse (Archiv)

Daneben gibt es ein mit zahlreichen Stars und Sternchen bestücktes musikalisches Bühnenprogramm. Mit dabei sind etwa Giovanni Zarrella, Andreas Gabalier-Double Joey Gabalögl, Achim Petry und die Wies’n Playboys, für die kleinen Besucher kommen Frank und seine Freunde – etwa zwischen 13 und 18 Uhr – vorbei. Sowohl der aus Isernhagen stammende Pocher wie auch Musiker und Fernsehmoderator Zarrella werden während des Renntags eine Autogrammstunde geben.

Neben dem Motto „Sehen und gesehen werden“ gibt es beim Oktoberfest-Renntag auch reichlich Galoppsport zu sehen. Quelle: Florian Petrow (Archiv)

Es wird auch hochklassiger Galoppsport geboten

Doch es geht auch durchaus sportlich zu bei diesem Renntag. Zwei internationale Listenrennen markieren die Höhepunkte im Galoppsport: Der Große Preis der BMW Niederlassung Hannover für dreijährige und ältere Stuten ist mit 25.000 Euro dotiert. Die Distanz misst 2200 Meter. Im Großen Preis der Wohnungswirtschaft, ebenfalls für dreijährige und ältere Stuten geht es auch um ein Preisgeld von 25.000 Euro über eine Strecke von 1400 Metern.

Im Rahmenprogramm steht für die allgemeine Erheiterung außerdem ein Ponyrennen auf der Agenda, dieses Rennen ist mit einer Tombola für die kleinen Besucher verknüpft. Es gibt wertvolle Preise zu gewinnen. Die Veranstaltung mit voraussichtlich zehn Rennen beginnt um 12.30 Uhr.

Dazu lesen Sie auch

Pferderennbahn: Das sind die Termine 2019

Feuriger Renntag der Landwirtschaft

So war der Oktoberfest-Renntag 2016

Von Sven Warnecke

Beim Sport- und Gesundheitstag am Sonnabend, 28. September, im City Center Langenhagen stehen viele Themen auf der Agenda: Ernährung, Bewegung, Styling. Vereine, Experten und Ehrenamtliche geben den Teilnehmern Tipps und stellen Angebote vor.

25.09.2019

Es soll eine Schule für die nächsten 50 Jahre sein, doch aktuell ist der Standort für das neue Gymnasium an der Neuen Bult für neue Medien buchstäblich von gestern: Die Stadt sucht jetzt nach einem Anbieter für das Gebiet rund um Rennbahn und Schwimmbad.

24.09.2019

Die Godshorner Gemeinde Zum Guten Hirten feiert ihr 60-jähriges Bestehen im Dorf. Aus diesem Anlass ist auch eine große Schafherde – aus Plastik – in den Verkauf gebracht worden. Mit dem Erlös soll der von der Kirche initiierte pädagogische Mittagstisch Satt und Schlau mitfinanziert werden.

24.09.2019