Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Polizei erwischt 12-Jährige auf E-Scooter
Umland Langenhagen

Langenhagen: Polizei erwischt 12-Jährige auf E-Scooter

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 28.10.2019
Die Polizei beendete die Fahrt der 12-Jährigen und erklärten den Eltern, warum die Fahrt auf dem E-Scooter illegal war. Quelle: picture alliance/dpa (Symbolbild)
Langenhagen

Behördlich korrekt heißt es: „Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz“. Ins wirkliche Leben übersetzt kann dies so aussehen: wenn eine 12-Jährige auf einem E-Scooter fährt, der zudem nicht für den öffentlichen Straßenverkehr in Deutschland zugelassen ist. Als Polizeibeamte dies am Sonntag gegen 16.45 Uhr auf der Brüsseler Straße beobachteten, schritten sie ein. Die beendeten die Fahrt des Kindes, erläuterten den Sachverhalt mit den Eltern und leiteten ein Strafverfahren gegen die Erziehungsberechtigten ein.

Was ist erlaubt auf einem E-Scooter?

Aktuelle Polizeinachrichten

Alle Polizei- und Feuerwehrnachrichten aus Langenhagen lesen Sie in unserem Ticker.

Von Rebekka Neander

Die Polizei Langenhagen sucht Zeugen für einen Parkrempler an der Walsroder Straße am frühen Sonntagabend. Dabei entstand an einem VW Golf ein Schaden von rund 300 Euro.

28.10.2019

Den Arbeitskreis Grünes Langenhagen gibt es nicht mehr. Die Mitglieder haben das Ende ihres ehrenamtlichen Engagements bekannt gegeben, weil schlicht der Nachwuchs fehlte. Die Aktion Offene Pforte soll es jedoch weiterhin geben.

28.10.2019

Topsport in Langenhagen: Am Sonnabend ist die Hinrunde der Unterwasserhockey-Bundesliga in der Wasserwelt ausgetragen worden. Alter, Geschlecht und Nationalität der Spieler sind dabei weiniger von Bedeutung. Vielmehr entscheidet der Teamgeist.

27.10.2019