Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Polizei sucht Unfallfahrer: Wer ist mit Schülerin kollidiert?
Umland Langenhagen

Langenhagen: Polizei sucht Unfallgegner nach Unfall mit Schülerin

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:58 15.03.2020
Weil der Unfallfahrer keine Personalien hinterließ, muss die Polizei Ermittlungen aufnehmen. Quelle: Monika Skolimowska/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Langenhagen

Wem ist am Freitagmorgen an der Walsroder Straße eine 14-jährige Schülerin auf dem Rad ins Auto gefahren? Die Polizei sucht einen Autofahrer, der sich mit dem gestürzten Mädchen zunächst verständigt hatte und dann guten Gewissens weitergefahren war. Inzwischen klagt die Schülerin jedoch über Schmerzen und hat mit ihrer Mutter einen Arzt sowie die Polizei aufgesucht. Weil der Autofahrer keinen Namen hinterlassen hat, muss die Polizei nun wegen des Verdachts der Unfallflucht ermitteln. Ein Teil des Kennzeichens sei der Schülerin bekannt.

Das Mädchen war mit ihrem Rad an der Walsroder Straße auf Höhe des Edeka-Marktes, jedoch auf der falschen Straßenseite, auf dem Radweg unterwegs. Der Autofahrer übersah die Radfahrerin bei der Ausfahrt vom Parkplatz auf die Fahrbahn. Nach der Kollision sei der Mann ausgestiegen und habe sich mit dem Mädchen kurz unterhalten. Da beide weder über körperliche noch Sachschäden klagten, setzten sie ihren Weg fort. Erst später traten bei dem Mädchen Schmerzen auf.

Wer Hinweise geben kann, erreicht die Polizei Langenhagen unter Telefon (0511) 1094215.

Aktuelle Polizeinachrichten

Alle Polizei- und Feuerwehrnachrichten aus Langenhagen lesen Sie in unserem Ticker.

Von Rebekka Neander

Die Stadt richtet von Montag an eine Notbetreuung für Kita- und Hortkinder ein. Berechtigt sind Eltern, die in „kritischen Infrastrukturen“ wie dem Gesundheitswesen, der Daseinsvorsorge oder der Informationstechnik beschäftigt sind. Entschieden wird am Montag direkt in der Einrichtung.

15.03.2020

Öffnungszeiten im Rathaus, Notdienste in den Kitas, Übungsdienste der Feuerwehr, Auftritte bei der Mimuse: Das sich ausbreitende Coronavirus hat auch Auswirkungen auf das öffentliche Leben in Langenhagen. Die wichtigsten Fragen und Antworten gibt es hier im Überblick.

15.03.2020

Bedroht das sich ausbreitende Coronavirus ihre Existenz? So weit sei es noch nicht, berichtet eine als mobile Fußpflegerin arbeitende Frau aus Langenhagen. Doch wenn sie nur Kunden aus den Pflegeheimen hätte, wäre es schon eine andere Situation.

15.03.2020