Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Unfallflucht: Polizei sucht Fahrerin eines Audi-Cabrios und Zeugen
Umland Langenhagen

Langenhagen: Polizei sucht flüchtige Unfallfahrerin und Zeugen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 12.09.2021
Nach einem Verkehrsunfall sucht die Polizei Langenhagen nun nach einer blonden Frau, die die Verursacherin sein soll.
Nach einem Verkehrsunfall sucht die Polizei Langenhagen nun nach einer blonden Frau, die die Verursacherin sein soll. Quelle: Jens Büttner/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Langenhagen

Nach einer Karambolage ist die Verursacherin in Langenhagen geflüchtet. Die Fahrerin eines Audi-Cabriolets wird nun von der Polizei gesucht. Nach Auskunft von Patrick Götze, Sprecher des hiesigen Kommissariats, ereignete sich der Unfall bereits am Freitag, 3. September, zwischen 12.35 und 12.58 Uhr in einer Parkbucht an der Walsroder Straße 141 auf Höhe der Sparkasse Hannover.

Wie der Polizist weiter berichtet, soll die blonde Frau beim Ein- oder Ausparken mit ihrem Fahrzeug ein ebenfalls dort stehendes Auto beschädigt haben. Der Blechschaden beträgt etwa 800 Euro.

Der Hannover-Newsletter der HAZ

Mit dem HAZ Hannover-Update erhalten Sie jeden Morgen gegen 6 Uhr alles Wichtige aus der Landeshauptstadt und der Region Hannover per E-Mail in Ihrem Postfach – ausgewählt von Ihrer HAZ-Redaktion.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Das hatte ein Passant beobachtet und den Geschädigten auf den Unfall hingewiesen. Dieser Zeuge wird nun ebenfalls dringend gesucht, sagt Götze. Das Kommissariat Langenhagen ist unter Telefon (0511) 1094215 zu erreichen.

Von Sven Warnecke