Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Polizei zieht zwei betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr
Umland Langenhagen Polizei zieht zwei betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:49 28.04.2019
Die Polizei konnte am Sonnabend in Langenhagen zwei betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr ziehen. Quelle: picture alliance / Matthias Balk (Symbolbild)
Anzeige
Langenhagen

Aufmerksamen Zeugen ist zu verdanken, dass die Polizei am Sonnabend gegen 16.10 Uhr einen betrunkenen Autofahrer rechtzeitig aus dem Verkehr ziehen konnte. So sei der 57-jährige Langenhagener an einer Ampel auch während der Grünphase länger stehen geblieben und anschließend in Schlangenlinien weitergefahren. Die alarmierte Polizei konnte den Autofahrer am Bahnhofsplatz stellen. Ein Atemalkoholtest offenbarte 2,39 Promille. Auf dem Polizeikommissariat Langenhagen wurde dem Beschuldigten eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ein.

Bereits gegen 4.12 Uhr hatten Polizeibeamte am selben Tag einen 37-jährigen Hannoveraner am Berliner Platz kontrolliert, der bei der Ansprache eine deutliche Atemalkoholfahne offenbarte. Der anschließende Test attestierte ihm 0,58 Promille. Die Polizei leitete ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen den Autofahrer ein und untersagte die Weiterfahrt.

Anzeige

Aktuelle Polizeinachrichten

Alle Polizei- und Feuerwehrnachrichten aus Langenhagen lesen Sie in unserem Ticker.

Von Rebekka Neander

Anzeige