Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Polizisten untersagen Autofahrer Weiterfahrt und finden Messer
Umland Langenhagen Polizisten untersagen Autofahrer Weiterfahrt und finden Messer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 14.03.2019
Symbolbild Quelle: Matthias Balk/dpa (Archiv)
Godshorn

Polizisten haben einen Mann am Mittwochnachmittag die Weiterfahrt mit seinem Auto untersagt, weil dieses nicht für den Verkehr zugelassen war. Zudem fanden die Beamten ein Messer.

Polizisten hielten den 54-jährigen Bulgaren nach Auskunft von Langenhagens Polizeisprecher Patrick Götze um 16 Uhr im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der Hauptstraße in Godshorn an. Weiterfahren durfte er danach nicht. Er musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 150 Euro zahlen. Zudem lag nach Angaben Götzes ein Einhandmesser zugriffsbereit in dem Auto. Die Polizisten beschlagnahmten das Messer, da nach Auskunft des Polizeisprechers kein berechtigtes Interesse zum Führen vorlag.

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Langenhagen finden Sie im Polizeiticker.

Von Julia Polley

Der Hundestrand am Langenhagener Silbersee ist nun eingezäunt. Dies wurde gefordert, um Kollisionen mit Radfahrern auf dem angrenzenden Weg zu vermeiden.

14.03.2019

Ab Anfang April müssen Hunde wieder an der Leine geführt werden. Dann beginnt die Brut- und Setzzeit. Die Stadt Langenhagen hat jedoch Hundeauslaufflächen eingerichtet, auf denen Vierbeiner das ganze Jahr über frei herumlaufen dürfen.

14.03.2019

Beim MTV Engelbostel-Schulenburg dreht sich am 23. März alles um das Thema Gesundheit. Der Verein bietet Workshops zu verschiedenen Bereichen an. Alle Interessierten sind willkommen.

14.03.2019