Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Radeln für ein gutes Klima
Umland Langenhagen

Langenhagen: Radeln für ein gutes Klima

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:07 17.05.2019
Auch in diesem Jahr soll für ein besseres Klima geradelt werden. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Langenhagen

Deutschlandweit wird sich für ein gutes Klima wieder auf den Fahrradsattel geschwungen. Die Klima-Bündnis-Kampagne „Stadtradeln“ geht ab Sonntag, 19. Mai, in die nächste Runde. Bis zum 8. Juni ist auch die Stadt Langenhagen dabei – wie viele andere Kommunen in der Region Hannover auch. In diesem Zeitraum können alle Bürger der Stadt und Menschen, die in Langenhagen arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen bei der Aktion mitmachen. Ziel ist es, sowohl beruflich als auch privat möglichst viele Radkilometer für die Stadt zu sammeln.

Der Wettbewerb will für das Radfahren im Alltag sensibilisieren und die Themen Fahrradnutzung und Radverkehrsplanung stärker in die kommunalen Parlamente einbringen. Im Vordergrund steht, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

„Wir sind Verkehrswende“ – unter diesem Motto werden klimabewusste, dem Zweirad zugeneigte oder einfach nur engagierte Leute gesucht, die gemeinsam ein Zeichen setzen wollen, heißt es von Langenhagens Rathaussprecherin Juliane Stahl. Im vergangenen Jahr legten Langenhagener knapp 39.000 Kilometer bei der Aktion zurück – und vermieden ihren Angaben zufolge so einen Ausstoß von fünf Tonnen Kohlendioxid. Dieses Jahr startet das „Stadtradeln“ am 19. Mai mit einer Sternfahrt zum Georgsplatz nach Hannover. Dort ist von 12 bis 17 Uhr die Erlebnisausstellung „StadtMensch FahrRad“ geöffnet.

Anmelden beim Stadtradeln 2019 geht problemlos mithilfe des Links auf der Internetseite der Stadt Langenhagen www.langenhagen.de zur Stadtradeln-Website, die eigens für Langenhagens Mitstreiter eingerichtet ist. Wer im Team radeln will, muss dort bei der Registrierung einen Kapitän benennen. Dieser verwaltet während des 21-tägigen Aktionszeitraumes den Online-Stadtradeln-Kalender und trägt dort die von allen Teammitgliedern die Kilometer ein. Einzelpersonen können sich im „Offenen Team“ anmelden und tragen dann die von ihnen zurückgelegten Strecken selbst ein.

Von Sven Warnecke

Sicher ist: Langenhagen kann Ende Juli wieder auf dem Stadtfest feiern gehen. Nach einem kurzfristigen Betreiberwechsel ist das Musikprogramm noch offen. Vereine können sich wieder beteiligen.

20.05.2019

Der Langenhagener Airport lässt eine Bürostadt bauen – und hat jetzt einen Projektentwickler gefunden. Die Unternehmensgruppe Baum will die Sky-City errichten.

16.05.2019

Bei einem Unfall ist am Mittwoch in Langenhagen ein Radfahrer verletzt worden. Nach Auskunft der Polizei ist der Mann offenbar ohne Fremdverschulden auf die Straße gestürzt.

16.05.2019