Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Räuber bedroht Opfer mit Pistole
Umland Langenhagen

Langenhagen: Räuber bedroht Opfer mit Waffe

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:01 10.05.2020
Der Täter flüchtete am Freitagabend in Richtung Vahrenwalder Straße. Quelle: Swen Pförtner (Symbolbild)
Anzeige
Langenhagen

Mit gezogener und durchgeladener Pistole hat ein Unbekannter am Freitag gegen 23.30 Uhr an der Heinrich-Heine-Straße die Herausgabe einer sogenannten Smartwatch erzwungen. Der Täter hatte sein Opfer zuvor in ein Gespräch verwickelt. Als er dann Geld von dem 31-jährigen Mann forderte, dieser das jedoch verweigerte, zog der Räuber seine Waffe aus der Jackentasche und verlangte die Übergabe der Computer-Uhr. Nach deren Erhalt flüchtete der Täter laut Polizeiangaben in Richtung Vahrenwalder Straße. Der Flüchtige ist laut Zeugenaussage etwa 1,85 Meter groß und etwa 20 Jahre alt. Er sei von schlanker Statur und habe ein „europäisches Aussehen“. Der Mann habe akzentfrei Deutsch gesprochen und eine schwarze Kapuzenjacke getragen. Überdies trug er im Gesicht einen Schal, der nur noch die Augen freigab. Eine unmittelbar eingesetzte Fahndung der Polizei blieb bislang ohne Erfolg.

Wer Hinweise geben kann, erreicht die Polizei Langenhagen unter Telefon (0511) 1094215.

Anzeige

Aktuelle Polizeinachrichten

Alle Polizei- und Feuerwehrnachrichten aus Langenhagen lesen Sie in unserem Ticker.

Von Rebekka Neander

Anzeige