Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Randalierer lassen Luft aus Autoreifen
Umland Langenhagen

Langenhagen: Randalierer lassen Luft aus Autoreifen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 24.11.2019
Die Polizei sucht Unbekannte, die die Luft eines Autoreifens abgelassen haben. Quelle: Symbolbild
Krähenwinkel

Die Polizei Langenhagen sucht zwei Unbekannte, die in Krähenwinkel bei einem am Ernst-Hugo-Weg abgestellten Mazda die Luft aus einem Reifen gelassen haben sollen. Eine konkrete Täterbeschreibung liegt indes nicht vor.

Nach Auskunft eines Kommissariatssprechers ereignete sich die Tat am Sonnabend zwischen 9.30 und 9.45 Uhr. Seinen Angaben zufolge hatte ein Passant beobachtet, wie ein dunkelhäutiger Mann sich auf der Fahrerseite eines dort geparkten Mazda zu schaffen machte. Der Unbekannte lief anschließend mit einem zweiten, ebenfalls dunkelhäutigen mutmaßlichen Täter in Richtung Hainhäuser Weg davon. Als sich der Zeuge das Auto näher anschaute, entdeckte er den platten Reifen und eine daneben liegende abgeschraubte Ventilkappe.

Hinweise erbittet die Polizei Langenhagen unter Telefon (0511) 1094215. Weitere Einsatzmeldungen finden Sie in unserem Ticker.

Von Sven Warnecke

Die Polizei sucht Unbekannte, die in der Wasserwelt Langenhagen die Tür eines Spindes im Umkleidebereich aufgebrochen haben. Die Täter erbeuteten Bargeld.

24.11.2019

Nach einem schweren Verkehrsunfall am Sonnabend auf der L190 in Kaltenweide ist der junge Autofahrer aus Neustadt einen Tag später in einer Klinik an seinen Verletzungen gestorben. Die Rettungskräfte sind mit einem Großaufgebot im Einsatz gewesen.

24.11.2019

Bei einem Verkehrsunfall ist in Langenhagen eine junge Radfahrerin verletzt worden. Nach Auskunft der Polizei hat die 18-Jährige offenbar die Vorfahrt eines Autos missachtet.

24.11.2019