Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Streit um Parkplatz endet mit Faustschlag
Umland Langenhagen

Langenhagen: Streit um Parkplatz endet mit Faustschlag

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 09.02.2020
Dem Faustschlag vorausgegangen waren diverse gegenseitige Beleidigungen. Quelle: Jens Wolf/dpa
Langenhagen

Vielleicht hatten beide einfach einen langen Tag. Anders ist das ruppige Ende einer Parkplatzsuche am Freitag gegen 22 Uhr an der Walsroder Straße in Langenhagen nur schwer zu erklären. Ein 28-jähriger Mann aus Langenhagen geriet jedenfalls über einen noch freien Autoparkplatz mit einem 21-Jährigen derart in Streit, dass sich der Jüngere nur noch mit einem Faustschlag ins Gesicht des Älteren zu wehren wusste. Der 28-Jährige erlitt dabei eine Verletzung an der Oberlippe. Überdies, so berichtet die Polizei, tauschten die zwei Autofahrer diverse verbale Beleidigungen aus. Nachdem die Ermittler den Sachverhalt zu Protokoll genommen hatten, durften beide wieder ihrer Wege gehen – und andernorts einen Parkplatz suchen.

Aktuelle Polizeinachrichten

Alle Polizei- und Feuerwehrnachrichten aus Langenhagen lesen Sie in unserem Ticker.

Von Rebekka Neander

Die Polizei Langenhagen sucht Zeugen für einen ungewöhnlichen Ladendiebstahl: Unbekannte wollten am Freitag einen Lebensmittelmarkt mit gestohlenen Süßigkeiten im Wert von 500 Euro verlassen, mussten flüchten und ließen die Beute zurück.

09.02.2020

Die Gutzmannschule hat mit ihren Sprachförder-Kindern gleich zweimal den gefüllten Theatersaal in Langenhagen mit einer eigenen Produktion begeistern können. Begleitet wurde das Projekt unter anderem von Studenten der Leibniz-Universität.

09.02.2020

Von Montag an müssen sich Pendler zwischen Langenhagen und der Wedemark auf Verkehrsbehinderungen einstellen: Die L 380 wird zwischen Engelbostel und der Kreuzung zur K 310 für drei Wochen halbseitig gesperrt. Weitere Sperrungen folgen.

08.02.2020