Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Tierquäler legt mit Nadeln gespickten Köder im Treppenhaus aus
Umland Langenhagen

Langenhagen: Tierquäler legt mit Nadeln gespickten Köder aus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 11.04.2021
Die Polizei Langenhagen ermittelt wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz.
Die Polizei Langenhagen ermittelt wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz. Quelle: Christoph Hardt/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Langenhagen

Ein Unbekannter hat in Langenhagen einen mit Nadeln gespickten Fleischbrocken ausgelegt. Die Polizei warnt vor dem Tierquäler und bittet um Zeugenhinweise.

Nach Auskunft einer Sprecherin des Kommissariats wird nun wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt. Ihren Angaben zufolge wurden die Köder in einem Mehrfamilienhaus an der Tempelhofer Straße wohl zwischen Freitag, 9. April, gegen 18 Uhr, und dem darauffolgenden Sonnabend, etwa 9 Uhr, ausgelegt.

Der Hundehalter entdeckte den Köder im Treppenhaus direkt vor seiner Wohnungstür – und erstattete Anzeige bei der Polizei. Die Beamten sicherten das entsprechend präparierte Stück Wurst. Hinweise erbittet das Kommissariat unter Telefon (0511) 1094215.

Von Sven Warnecke