Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Unbekannte schlagen an Tankstelle auf 32-Jährigen ein
Umland Langenhagen

Langenhagen: Unbekannte schlagen an Tankstelle auf 32-Jährigen ein

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 04.08.2020
Der Vorfall hat sich am Sonntagabend auf einem Tankstellengelände an der Walsroder Straße ereignet. Die Täter sind flüchtig. Quelle: Jan Woitas/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Langenhagen

Bislang Unbekannte haben am Sonntagabend auf dem Gelände der Shell-Tankstelle an der Walsroder Straße/Ecke Reuterdamm auf einen 32-Jährigen eingeschlagen. Das Opfer wurde unter anderem am Kopf verletzt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Nach derzeitigem Stand der Ermittler hielten um 21.35 Uhr mehrere Autos an dem Areal der Tankstelle an. Mehrere Unbekannte stiegen aus und prügelten auf den Mann ein. Anschließend flüchteten die Täter – und seien mit ihren Autos davongefahren, berichtet Oliver Bunke, Leiter des Kriminal- und Ermittlungsdienstes. Ein Rettungswagen brachte den 32-Jährigen zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus.

Anzeige

Mehrere Zeugen beobachteten die Auseinandersetzung und berichteten den Beamten, dass die Täter teilweise maskiert gewesen seien. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb erfolglos. Die Hintergründe der Tat sind Bunkes Angaben zufolge noch unklar. Weitere Details nennt der KED-Leiter mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen und noch ausstehenden Vernehmungen nicht.

Die Polizei bittet weitere Zeugen, sich zu melden. Hinweise zu der gefährlichen Körperverletzung nimmt das Langenhagener Kommissariat unter Telefon (0511) 1094215 entgegen.

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Langenhagen finden Sie im Polizeiticker.

Von Julia Gödde-Polley