Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Zwei Fahrer flüchten nach Unfällen in Langenhagen
Umland Langenhagen

Langenhagen: Verkehrsunfallflucht am CCL und beim Flohmarkt an der Rennbahn

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 10.10.2021
Die Polizei Langenhagen hofft auf Zeugenhinweise zu zwei Unfallfluchten.
Die Polizei Langenhagen hofft auf Zeugenhinweise zu zwei Unfallfluchten. Quelle: Achim Gückel (Symbolbild)
Anzeige
Langenhagen

Nach zwei Parkremplern am Sonnabend, 9. Oktober, in der Langenhagener Kernstadt sind beide Verursacher geflüchtet, ohne sich um ihre Pflichten als Unfallbeteiligte zu kümmern. Jetzt hofft die Polizei, ihnen mit Zeugenaussagen auf die Spur zu kommen.

Zwischen 10.30 und 11.30 Uhr krachte es auf dem Parkplatz des Flohmarkts an der Pferderennbahn. Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte den vorderen linken Kotflügel eines grauen Ford Mondeo. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 500 Euro. Sogar die doppelte Summe dürfte die Reparatur eines grauen VW Golf Plus kosten, der zwischen 11 und 11.45 Uhr auf dem obersten Parkdeck des City Centers Langenhagen beschädigt wurde. In diesem Fall traf das Verursacherfahrzeug die rechte Seite der vorderen Stoßstange.

Zeugen sollten sich unter Telefon (05 11) 1 09 42 15 an das Kommissariat Langenhagen wenden.

Von Frank Walter