Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Medizinischer Notfall: Rettungshubschrauber landet auf Handelshof
Umland Langenhagen

Medizinischer Notfall in Langenhagen: Rettungshubschrauber landet auf Handelshof

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 24.06.2019
Ein Rettungshubschrauber landet in Langenhagen ganz in der Nähe der Stadtbahnhaltestelle. Quelle: Gabriele Gerner
Langenhagen

 Medizinische Hilfe aus der Luft: Ein Rettungshubschrauber mit einem Notarzt an Bord ist am Montagmittag um 13.10 Uhr in Langenhagens Zentrum gelandet. Im direkt angrenzenden City-Center benötigte ein Mensch nach einem Krankheitsfall akut medizinische Hilfe.

Für die Gäste der Restaurants in der Markthalle landete der orangenefarbene Hubschrauber ohne Vorwarnung. Zur Mittagszeit waren die Außenplätze gut besetzt. Die Menschen wurden von dem starken Wind, der durch die Rotorblätter verursacht wurde, überrascht und bekamen mächtig Staub ab. Denn der Rettungshubschrauber wirbelte das frisch gemähte Gras der Wiese auf und verteilte es auf den angrenzenden Wegen.

Ein Rettungshubschrauber ist am Montag gegen 13.10 Uhr zwischen der Stadtbahnhaltestelle und dem CCL auf dem Handelshof gelandet. Auch Polizei- und Krankenwagen haben auf dem Parkplatz vor dem CCL gehalten.

Der in Langenhagens Zentrum stehende Hubschrauber zog zahlreiche Blicke von Passanten auf sich.

Gegen 13.40 Uhr hob der Rettungshubschrauber ohne Patient wieder Richtung Hannover ab – diesmal warnte die Polizei die Restaurantgäste vor. Der Patient wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Lesen Sie auch:

Rettungshubschrauber im Einsatz – Notarzt muss Passanten wegschicken

Aktuelle Polizeinachrichten

Alle Polizei- und Feuerwehrnachrichten aus Langenhagen lesen Sie in unserem Ticker.

Von Julia Gödde-Polley

Gleich zweimal mussten die Ortsfeuerwehren Kaltenweide und Krähenwinkel am Montag zu Böschungsbränden an der Wagenzeller Straße ausrücken. Auslöser waren vermutlich brennende Zigaretten.

24.06.2019

In der Aboplus-Aktion am Mittwoch, 26. Juni, bekommen Zuschauer jetzt die Chance, die Welt mit seinen Augen zu sehen. Mit dem Maler wandern sie über südfranzösische Felder voller verblühter Sonnenblumen, die wie dunkle Vogelscheuchen in den Himmel ragen, wir blicken in das flirrende Gelb von lichtdurchflutetem Laub.

27.06.2019

Ende gut, alles gut: Nach mehr als 15 Jahren Diskussionen ist innerhalb von nur 14 Monaten eine neue Wache für die Ortsfeuerwehren Engelbostel und Schulenburg am Stadtweg entstanden. Die Stadt hat 5,2 Millionen Euro investiert – und setzt neue Maßstäbe.

27.06.2019