Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Polizei nimmt Dieseldiebe nach Flucht fest
Umland Langenhagen Polizei nimmt Dieseldiebe nach Flucht fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:15 22.10.2018
Die Polizei hat zwei Dieseldiebe vorläufig festgenommen. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Godshorn/Lehrte

Die Polizei hat am frühen Montagmorgen nach einer Fahndung in Höhe der Anschlussstelle Lehrte der Autobahn 2 zwei Dieseldiebe, die zuvor im Godshorner Gewerbegebiet aktiv waren, vorläufig festgenommen.

Nach Auskunft von Langenhagens Polizeisprecher Patrick Götze hatten die beiden aus Rumänien stammenden 31 und 21 Jahre alten Männer gegen 2 Uhr den Tank eines an der Kemptener Straße in Godshorn abgestellten Sattelzugs aufgebrochen und anschließend 70 Liter Diesel abgezapft. Seinen Angaben zufolge hatte der in der Kabine schlafende 64 Jahre alten Lastwagenfahrer zuvor ein lautes Knacken gehört. Als er aus dem Fenster schaute, sah er einen Täter, der mit einem Kanister in der Hand zu einem wartenden Transporter rannte. Dem Brummifahrer gelang es noch, Teile des ausländischen Kennzeichens abzulesen und die Polizei zu alarmieren.

Anzeige

Nach einer sofort eingeleiteten Fahndung gelang des Polizisten schließlich, den Transporter in Höhe der Anschlussstelle Lehrte auf der Autobahn 2 zu stoppen. Die beiden Insassen wurden vorläufig festgenommen. Sie wurden auf Geheiß der Staatsanwaltschaft und nach Zahlung einer Sicherheitsleistung wieder auf freien Fuß gesetzt

Von Sven Warnecke

Die Abteilung Kinder und Jugend der Stadt Langenhagen hat für die Jahre 2018 und 2019 ein neues Programm herausgebracht. Aus insgesamt 22 Angeboten können junge Teilnehmer auswählen.

25.10.2018

Schießsport und Plausch: Beim 42. Ortsratspokal hat der Krähenwinkler Spielmannzug am ruhigsten gezielt. Bei der Veranstaltung steht aber eigentlich eher der Austausch hoch im Kurs.

21.10.2018

Schon die erste Aktion war ein Erfolg. Nun haben wieder 25 Kinder und Jugendliche das Kreativangebot Graffiti am IKEP-Treff Kaltenweide-Weiherfeld auf Einladung der Arbeiterwohlfahrt genutzt.

21.10.2018