Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 3. Nord-Süd-Dialog: Party mit viel Prominenz
Umland Langenhagen Nachrichten 3. Nord-Süd-Dialog: Party mit viel Prominenz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 10.12.2009

Zum 3. Nord-Süd-Dialog, der an diesem Freitag im Flughafen in Langenhagen stattfindet, werden etwa 850 prominente Gäste erwartet. Angekündigt sind VW-Chef Martin Winterkorn, Conti-Großaktionärin Maria Elisabeth Schaeffler, aber auch Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP), seine Amtsvorgängerin Ulla Schmidt (SPD) und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU). Schauspielerin Veronica Ferres und ihr Lebensgefährte, der AWD-Gründer Carsten Maschmeyer, stehen ebenfalls auf der Gästeliste von Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff und seinem Amtskollegen aus Baden-Württemberg, Günther Oettinger (beide CDU).

Der Nord-Süd-Dialog wird seit 2007 abwechselnd in Hannover und Stuttgart gefeiert. Veranstalter ist der PR-Manager Manfred Schmidt, Die Regierungschefs Wulff und Oettinger sind Schirmherrn der Party unter dem Motto "Zwei Länder - Ein Abend". Für den baden-württembergischen Ministerpräsidenten wird es am Freitag auch ein Abschied sein - er wechselt als EU-Kommissar für Energie nach Brüssel.

Als Partygäste werden unter anderem die Schauspieler Thomas Heinze und Bettina Zimmermann sowie die Scorpions-Musiker Klaus Meine und Rudolf Schenker erwartet. Auch die beiden Ex-Tennisprofis Michael Stich und Carl-Uwe Steeb sind angekündigt, genauso wie der frühere "Spiegel"-Chefredakteur Stefan Aust und TV-Moderatorin Sabine Christiansen.