Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Bewaffneter Überfall auf Supermarkt
Umland Langenhagen Nachrichten Bewaffneter Überfall auf Supermarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:43 04.09.2016
Die Polizei sucht nach Zeugen die den Vorfall beobachtet haben. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Am Sonnabend hat gegen 20 Uhr ein unbekannter Täter einen Supermarkt mit einer Schusswaffe überfallen. Der Täter betrat die Filiale eines Discounters in der Dresbrockriede (Ortsteil Schulenburg) und kaufte zunächst Lebensmittel ein. Während des Bezahlens zog der Räuber seine Waffe und forderte vom 20-jährigen Kassierer das Geld aus der Kasse. Mit einem Moutainbike flüchtete der Mann im Anschluss in Richtung Schulenburger Landstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief zunächst erfolglos.

Folgende Täterbeschreibung hat die Polizei herausgegeben: Der Täter ist zirka 1,80 Meter groß, schlank, hatte dunkle Bartstoppeln, eine südländische Erscheinung und sprach deutsch ohne erkennbaren Akzent. Er war mit einer grauen Sweat-Jacke mit Kapuze und einer dunklen Jogginghose bekleidet, hatte einen schwarzen Rucksack dabei und trug ein dunkles Basecap. Der Flüchtige hatte sich zudem einen weißen Verband um den oberen Bereich des Kopfes gewickelt, der Teile eines Auges verdeckte.

Anzeige

Hinweise zu der Tat nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon (051) 109-5555 entgegen.

fgr

06.09.2016
02.09.2016