Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Wissenscheck von Mondlicht bis Photosynthese
Umland Langenhagen Nachrichten Wissenscheck von Mondlicht bis Photosynthese
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 11.06.2017
Der Ehrgeiz war geweckt! Die Schüler der Klasse 5F rätselten begeistert mit beim Wissens-Quiz  der Ideen Expo. Quelle: Gabriele Gerner
Langenhagen

Das laute Rufen und Lachen aufgeregter Schüler füllte die Aula der Außenstelle Hindenburgstraße des Gymnasiums. Die Klassen des fünften Jahrgangs bevölkern die große Halle und warteten gespannt auf ihren Einsatz beim Master Mint Schulquiz. Mint – das ist die Abkürzung für Mathematik, Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften und Technik. Das sind die Disziplinen, die ab Sonnabend auf dem Expo-Gelände im Mittelpunkt stehen, wenn dort die Ideen-Expo gastiert.

Mit zahlreichen Mitmach-Aktionen, Experimenten, Konzerten und Technik-Shows will dieses Jugend-Event Jungen und Mädchen für Technik und Naturwissenschaften begeistern. „Im Vorfeld touren wir durch die Schulen in Deutschland“, erklärt Anne Robotka, die für die Ideen-Expo wirbt. Den gespannten Schülern erklärte sie: „Jede Klasse bekommt jetzt ein Tablet und muss die kommenden Fragen richtig und so schnell wie möglich beantworten. Es sind drei Antwortmöglichkeiten vorgegeben, von denen eine die richtige ist. Am Ende gibt es ein Ranking. Dann sehen wir, welche Klasse die beste war.“

Ein Tablet pro Klasse – das ist ganz schön wenig. Also werden zunächst zwei „Tablet-Master“ ernannt, die das Gerät in den Händen halten und den Klassenkameraden die Fragen und möglichen Antworten vorlesen müssen. Die anderen warteten gespannt auf die Fragen. Und dann ging es los. „Mit welchem Gerät lassen sich Sterne erkunden? Mit einem Endoskop, Stethoskop oder Teleskop?“, fragte Timo Eßmann. Finger schnellten in die Höhe, die meisten riefen „Teleskop!“ Bei der Frage „Welcher Stein ist der härteste? Diamant, Granit oder Marmor?“ wurde hingegen eine Weile diskutiert. Bei „Wie lange braucht die Erde, bis sie sich einmal um die eigene Achse gedreht hat?“, fand die Klasse schnell eine Antwort.

„Die Fragen waren relativ leicht“, urteilte die elfjährige Natalie Fiegel nach dem Test. Auch Fünftklässler Timo Eßmann nickte: „Das hatten wir alles schon im Unterricht.“ Das freute die Mathematik- und Informatiklehrkräfte. Jahrgangssieger aller fünften Klassen wurde die Klasse 5 B, die alle Fragen in 1:20 Minuten richtig beantwortete. Im sechsten Jahrgang belegte die Klasse 6 B den ersten Platz mit 1:16 Minuten und wurde damit auch Schulsieger.

Informationen zur Ideen-Expo vom 10. bis 18. Juni gibt es auf www.ideenexpohannover.de im Internet. Alle Angebote sind kostenlos.

Fotostrecke Langenhagen: Wissenscheck von Mondlicht bis Photosynthese

Von Gabriele Gerner

Ein Rettungshubschrauber ist am Donnerstagvormittag auf dem ehemaligen Grünwald-Gelände in Langenhagens Zentrum gelandet - und hat viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Dutzende Passanten blieben stehen und hielten das "Ereignis" mit dem Smartphone fest.

Sven Warnecke 11.06.2017

Adnan Sharbaji ist in der Stadt angekommen. Ja, der syrische Flüchtling bezeichnet sich selbst nun als Langenhagener. Er lebt und arbeitet dort. Aktuell absolviert der 32-Jährige ein Praktikum als Techniker - will Meister werden. Jetzt stellt der leidenschaftliche Fotograf Bilder im Regionshaus aus.

Sven Warnecke 11.06.2017

Mit einem eher ungewöhnlichen Zeugenaufruf wartet nun die Polizei Langenhagen auf: Unbekannte haben von der Baustelle für die neue Kita Krähenwinkel ein von Kindern selbstgemaltes Banner gestohlen. Darauf hatten die Kleinen ihre Freude zum Ausdruck gebracht, dass das Projekt gestartet ist.

Sven Warnecke 10.06.2017