Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Unbekannte werfen Brandsätze in Firma
Umland Langenhagen Nachrichten Unbekannte werfen Brandsätze in Firma
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 16.07.2017
Von Sven Warnecke
Nach dem Wurf von Brandeinsätzen auf ein Firmengebäude sucht die Polizei die Täter und bittet um Zeugenhinweise.
Nach dem Wurf von Brandeinsätzen auf ein Firmengebäude sucht die Polizei die Täter und bittet um Zeugenhinweise. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Anzeige
Langenhagen

Nach Auskunft eines Sprechers der Polizei Hannover hatten die Unbekannten in der Nacht zum Sonnabend zwei Brandsätze in das Bürogebäude am Rehkamp in Langenhagen geworfen. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter durchaus Feuer in den Büros legen wollten. Der Anschlag wurde am Sonntagmorgen von einem Mitarbeiter des Unternehmens bemerkt. Er rief daraufhin die Polizei.

Nach bisherigen Ermittlungen der Brandexperten der Kriminalpolizei hatten die Unbekannten gegen 3.15 Uhr zunächst mit einem Stein die Fensterscheibe eines Büros eingeschlagen. Anschließend warfen sie zwei Molotow-Cocktails in den Raum. Da aber beide Behälter der Brandsätze dabei nicht zerstört worden waren, erloschen die Flammen nach kurzer Zeit. Es entstand nur geringer Sachschaden.

Nun sucht die Polizei Zeugen. Hinweise erbittet der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer (0511) 1095555.