Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Langenhagen: 100.000-Euro teurer Porsche gestohlen
Umland Langenhagen Nachrichten Langenhagen: 100.000-Euro teurer Porsche gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 08.11.2016
Die Polizei sucht die Diebe eines Oldtimers. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Langenhagen

Nach Auskunft von Kommissariatssprecher Rüdiger Vieglahn war das Fahrzeug auf dem Firmengrundstück eines Autoservice-Betriebes an der Gausstraße abgestellt. In der Nacht von Montag etwa 19 Uhr und Dienstag gegen 7 Uhr wurde der derzeit nicht fahrbereite Oldtimer entwendet. Die Polizei geht deshalb davon aus, dass die Täter den Porsche 911 auf ein anderes Fahrzeug geladen haben dürften.

Zum Zeitpunkt des Diebstahls waren an dem roten Auto die Kennzeichen H-P 912H montiert. Der Wert des Diebesgutes wird vom Eigentümer auf etwa 100.000 Euro beziffert.

Hinweise erbittet das Langenhagener Polizeikommissariat unter der Telefonnummer (0511) 1094215.

Von Sven Warnecke

Noch zeigt die Uhr nicht 8 Uhr, da hat der zehnjährige Timo bereits die erste wichtige Aufgabe des Tages erledigt: An der August-Bebel-Straße in Langenhagen fegt der Schüler den Schnee vom Auto seiner Mutter. Unterdessen lobt die Polizei das umsichtige Verhalten der Verkehrsteilnehmer.

Antje Bismark 11.11.2016

Die ersten Personalien im neuen Rat stehen fest: Andreas Friedrich übernimmt den Ratsvorsitz, nachdem Gudrun Mennecke zuvor in geheimer Abstimmung keine Mehrheit erhalten hatte.

Antje Bismark 10.11.2016

Mit mahnenden Worten hat Willi Minne als zweitältestes Ratsmitglied die konstituierende Sitzung des Langenhagener Rates eröffnet. Er appellierte an seine alten und neuen Kollegen, mehr Entscheidungsfreude zu wagen und weniger Streit anzuzetteln.

Antje Bismark 10.11.2016