Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ein Tannenbaum verursacht der Feuerwehr Arbeit
Umland Langenhagen Nachrichten Ein Tannenbaum verursacht der Feuerwehr Arbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:02 11.04.2018
Die Feuerwehr Kaltenweide löscht einen Flächenbrand. Quelle: Michael Dankowsky (Feuerwehr)
Kaltenweide

 Die Ortsfeuerwehr ist am Dienstag um 18.02 Uhr an die Straße Moorheide in Kaltenweide gerufen worden. Das Alarmstichwort lautete nach Angaben von Langenhagens Feuerwehrsprecher Christian Hasse „Brennender Tannenbaum“. Das Feuer entpuppte sich aber rasch als Flächenbrand. Dort stand in der Tat eine etwa 20 Quadratmeter große Grünfläche in Flammen. „Das Feuer wurde mit einem C-Strahlrohr schnell gelöscht“, berichtete dann auch Kaltenweides Feuerwehrsprecher Michael Dankowsky.

Die Feuerwehr Kaltenweide löscht einen Flächenbrand. Quelle: Michael Dankowsky (Feuerwehr)

Zudem habe ein Anwohner vor dem Eintreffen der Ehrenamtlichen bereits einen kleinen Pulverlöscher eingesetzt. Anschließend wurde die Fläche von der Feuerwehr mittels Wärmebildkamera auf versteckte Glutnester kontrolliert. Unter der Einsatzleitung von Tobias Seifert waren dabei 15 Kräfte und zwei Fahrzeuge vor Ort,

 Bereits einen Tag zuvor waren die Langenhagener und Godshorner Feuerwehrleute wegen aufgelaufener Brandmelder im Einsatz. In Langenhagen wurden die Ehrenamtlichen um 15.35 Uhr zu einem Objekt an die Schützenstraße gerufen. Dabei stellte sich aber rasch heraus, dass der Druckknopfmelder wohl mutwillig eingeschlagen worden war. In Godshorn indes war eine Brandmeldeanlage um 12.28 Uhr offenbar wegen eines technischen Defekts in einem Gebäude an der Hessenstraße angesprungen. 

Von Sven Warnecke

Die CDU wünscht sich eine Lerngruppe für Förderschüler an der Robert-Koch-Realschule oder der IGS Süd – und löst damit Verwunderung bei den Betroffenen Schulen aus. Gefragt hatte sie vorher niemand.

13.04.2018

Der Saisonauftakt der Offenen Pforte in Langenhagen darf als gelungen bezeichnet werden – begünstigt durch frühsommerliche Temperaturen, strömten zahlreiche Besucher in den Garten von Heidi Röver. Wer diesen Termin verpasst hat, erhält jedoch noch weitere Möglichkeiten.

13.04.2018

Nach dem großen Erfolg wird es in Godshorn ein weiteres Tabaluga-Musical geben.

13.04.2018