Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Eliza-Singers viermal ausverkauft
Umland Langenhagen Nachrichten Eliza-Singers viermal ausverkauft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 19.01.2014
Von Rebekka Neander
Mit ungeheurem Spaß an der Sache begeistern die Eliza-Singers im Saal der Elisabeth-Gemeinde. Quelle: Rebekka Neander
Anzeige
Langenhagen

Viermal ausverkauft, viermal am Ende ein tobender Saal. Was will man mehr als Laienchor einer Kirchengemeinde? Die Eliza-Singers könnten sich zurücklehnen, ein paar bekannte Melodien trällern und wüssten ihre Elisabeth-Gemeinde stets treu hinter sich. Könnten sie. Tun sie aber nicht. Sie wagen sich mit ihrem neuen, jetzt aber letztmalig präsentierten Programm „Eliza goes Hollywood“ eben auch an Stücke heran, an denen man sich locker verheben kann.

Vier Konzerte, viermal ausverkauft. Der Laienchor Eliza-Singers der Elisabeth-Gemeinde überzeugt.

Dass dabei nicht alles gelingt, nicht jeder Ton sitzt, macht aber nichts. Im Gegenteil: Man wünschte dem Chor den Mut, einem „Moon River“ vor Tiffanys Schaufensterscheibe oder „As Time Goes By“ im verrauchten Casablanca eine noch stärkere eigene Note zu geben. Wie im Kino gelingen solche Stücke auf solcher Bühne ohnehin nie. Aber: macht alles nichts. Denn der Spaß, mit dem der Chor vor allem im zweiten Teil des Konzertes im Gemeindesaal von „Dirty Dancing“ bis zu „Dancing Queen“ rauscht, entschädigt nicht. Er ist ein Geschenk. Mehr davon.

Gerko Naumann 19.01.2014
Rebekka Neander 17.01.2014