Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Feuerwehr rettet Katze aus verqualmter Wohnung
Umland Langenhagen Nachrichten Feuerwehr rettet Katze aus verqualmter Wohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 23.01.2018
Wegen eines angebrannten Essens ist die Ortsfeuerwehr Langenhagen ausgerückt.  Quelle: Symbolbild
Langenhagen

  Mit einem kompletten Löschzug ist die Ortsfeuerwehr Langenhagen am Montagabend um 19.30 Uhr an die Gladiolenstraße ausgerückt. Offenbar hatte ein Mieter sein Essen auf dem eingeschalteten Herd vergessen und dann die Wohnung verlassen. Nachbarn hatten später Rauch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Wegen der unklaren Situation rückten vier Fahrzeuge und 19 Kräfte unter Leitung von Ortsbrandmeister Jens Heindorf aus.

Da niemand in der Wohnung auf Klopfen und Klingeln reagierte, brachen die Feuerwehrleute schließlich die Eingangstür auf. Nachdem der Herd ausgeschaltet und das Essen von der Platte gezogen worden war, konnten die Räume belüftet werden. Eine in der Wohnung entdeckte Katze konnte in den dann später wieder rauchfreien Zimmern zurückgelassen werden. Die Feuerwehr rückte gegen 20 Uhr ab. 

Die Langenhagener Stadtverwaltung wird nach Auskunft von Rathaussprecherin Juliane Stahl nun prüfen, ob der Mieter gemäß des Niedersächsischen  Brandschutzgesetzes die Kosten für den Einsatz eventuell selbst tragen muss. 

Von Sven Warnecke

Daniel Axt ist als Schauspieler und Synchronsprecher erfolgreich. Der gebürtige Langenhagener machte sein Abitur an der IGS und wechselte dann an die Schauspielschule nach New York.

23.01.2018

825 Jahre SPD-Parteizugehörigkeit – aufgeteilt auf 23 Mitglieder – standen nun im Raum. Das hat auch Regionspräsident Hauke Jagau zum Anlass genommen, für eine Ehrung in Langenhagen vorbeizuschauen.

23.01.2018

Die Godshorner SPD unternimmt einen neuen Anlauf für einen Zebrastreifen vor der Kirche in der Straße Alt-Godshorn. Sie hat im Ortsrat einen Antrag eingebracht, nach dem die Verwaltung beauftragt werden soll, einen Überweg anzulegen, wenn das rechtlich möglich ist. Laut Verkehrsministerium geht das.

Thomas Böger 25.01.2018