Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Hip-Hopper stehen auf dem Siegerpodest
Umland Langenhagen Nachrichten Hip-Hopper stehen auf dem Siegerpodest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 06.08.2017
ZhuNation, die Hip-Hop-Formation der Junioren, qualifiziert sich für die Weltmeisterschaft in Kopenhagen. Quelle: privat
Anzeige
Langnehagen

Tanzen-Action-Fun (TAF) und International-Video-Clip-Dancing (IVM) heißen die Verbände, die eigene nationale und internationale Meisterschaften austragen. Den Auftakt bildete die deutsche Meisterschaft der TAF in Norderstedt. Dort belegte das Electric-Boogie-Duo, der Langenhagener Henry Koepke und Greta Valentino aus Hannover, den ersten Platz. Damit haben sie die Qualifikation für die Weltmeisterschaft im Oktober in Kopenhagen in der Tasche.

Zweite wurde die Hip-Hop-Small-Group TheCompanyKidzz mit Jette Veltrup, Henry Koepke, Kira Brökelmann und Julie Geringer im Wettbewerb für Kinder von zwölf bis 15 Jahren. Ebenfalls Silber gewann die Formation THEM mit Yusuf Colak und Ribanna Negelmann in der Wertung der 16- bis 29-Jährigen. Auch sie qualifizierten sich für die WM.

Anzeige

Vierter bei den Zwölf- bis 15-Jährigen wurde die Hip-Hop-Formation der Junioren, ZhuNation, mit Leonie Hinzel, Amelie Meyer, Sophie Mahrendorf, Lara Yesiltac und Marysol Bolz, die aber im Wettkampf verletzungsbedingt fehlte. Die Jugendlichen freuten sich ebenfalls über ihre WM-Qualifizierung.

Auf die deutsche Meisterschaft folgte die norddeutsche des IVM in Hameln. Dabei gewann ZhuNation. Die Formation qualifizierte sich mit diesem Ergebnis für die im November anstehende deutsche Meisterschaft dieses Verbands in Ludwigshafen. Den dritter Platz belegte die Formation THEM. Auch sie buchte damit das Ticket für die deutsche Meisterschaft.

Von Katerina jarolim-vormeier

Anzeige