Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Abriss verläuft exakt im Zeitplan
Umland Langenhagen Nachrichten Abriss verläuft exakt im Zeitplan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:46 16.07.2015
Von Sven Warnecke
Zwischen Markthalle, CCL und Stadtbahnhaltestelle Zentrum soll später einmal eine Freifläche mit Aufenthaltscharakter entstehen. Quelle: Sven Warnecke
Langenhagen

Nichts erinnert mehr an die 30 Jahre währende Grünwald-Ära am Handelshof. Die Kosten für den Abriss betragen etwa 80.000 Euro. Wie berichtet, hatte die Stadtverwaltung das mehr als 3000 Quadratmeter große Areal ob der städtebaulichen Bedeutung für das Zentrum erworben. Die Stadt investierte dafür einen knapp siebenstelligen Betrag. Zwischen Markthalle, CCL und Stadtbahnhaltestelle Zentrum soll später einmal eine Freifläche mit Aufenthaltscharakter entstehen. Damit will die Verwaltung das seinerzeit von der Langenhagener Politik beschlossene Freiflächenkonzept umsetzen. Nach dem Abriss soll nun zunächst auf zwei Dritteln des entsiegelten Geländes eine Blumenwiese entstehen. Die konkreten Pläne für den Platz sind indes noch nicht abschließend ausgearbeitet.

Der Architekt und Brandschutzgutachter Daniel Stürzl erläutert im Gespräch mit Redakteurin Rebekka Neander, wann und wie das Desaster am Schulzentrum begonnen hat.

Rebekka Neander 18.07.2015

Die Idee ist nicht neu - sie stammt ursprünglich aus Holland: In Jobbüros sollen Hartz-IV-Empfänger quasi unter dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ schnell wieder eine Arbeit finden. Jetzt gibt es mit Langenhagen eine derartige Anlaufstelle.

Sven Warnecke 15.07.2015

Wegen der Bombenräumung ist die nördliche Region am Sonntag weitgehend vom Bahnverkehr abgeschnitten.

Antje Bismark 17.07.2015