Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Zwei Räuber überfallen schwangere Frau
Umland Langenhagen Nachrichten Zwei Räuber überfallen schwangere Frau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 13.01.2017
Die Polizei sucht diesen Mann. Quelle: Polizei/M
Godshorn

Die junge Frau war am Freitag, 20. Oktober, gegen 13.30 Uhr an der Straße Am Lienkamp in Richtung Langenhagener Straße in Godshorn unterwegs. Sie nutzte anschließend den Fußweg, um zum dortigen Einkaufsmarkt zu gelangen. In Höhe des Spielplatzes näherten sich plötzlich zwei Männer, die die Schwangere auf Englisch ansprachen und festhielten.

Sie forderten die Frau auf: „Give me the money!“ Daraufhin antwortete die 37-Jährige auf Englisch, dass sie kein Geld habe. Beide Männer drückten sie auf den Boden und hielten sie fest. Die Räuber entrissen ihrem Opfer einen blauen Jutebeutel samt Portemonnaie und flüchteten zu Fuß in Richtung des Einkaufsmarktes. „Sie entleerten im Nahbereich den gesamten Inhalt des Jutebeutels und entwendeten ausschließlich gezielt das Bargeld“, sagte eine Sprecherin der Polizei Hannover.

Die Polizei erhofft sich mit dem Phantombild Zeugenhinweise zu dem Gesuchten, der an dem Raubüberfall auf die 37-Jährige beteiligt war. Der Gesuchte ist zirka 30 Jahre alt, etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß und schlank. Er hat einen getönten Teint. Auffällig sei eine Lücke zwischen den oberen, gelblichen Schneidezähnen, berichtet die Polizeisprecherin weiter. Sein ungefähr gleichgroßer und gleichaltriger Komplize hat eine etwas kräftigere Figur.

Hinweise erbittet das Polizeikommissariat Langenhagen unter der Rufnummer (0511) 1094215

Von Sven Warnecke

Vormundschaft für Minderjährige zu übernehmen ist für die Stadt eigentlich ein routinierter Akt. Doch Flüchtlingskinder, offiziell betitelt als Unbegleitete minderjährige Ausländer (UmA), stellen die Mitarbeiter des Jugendamts vor ungeahnte Herausforderungen. Da kapitulieren sogar Familienrichter.

13.01.2017

Im vergangenen Jahr war es noch der Kita-Zirkel. In diesem Jahr spendet die Hannoversche Volksbank 3600 Euro an den Langenhagener Verein Kochen für Obdachlose (KfO).

13.01.2017

Die Familie Jagau hat die Investition in moderne Technik nicht bereut. Die Langenhagener sparen etwa dank neuer Heizung jedes Jahr richtig viel Geld. Die Klimaschutzagentur der Region unterstützt derartige Projekte - ab Montag sind Energieberater zur kostenlosen Visite in der Stadt unterwegs.

15.01.2017