Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Neubau vom TSV KK Vereinsheim ist fertig
Umland Langenhagen Nachrichten Neubau vom TSV KK Vereinsheim ist fertig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 26.06.2013
Mädchen der Turnabteilung des TSV KK zeigen Salti auf der Matte. Im Hintergrund befindet sich das neue Heim samt der Terrasse. Quelle: Jarolim-Vormeier
Langenhagen

Von der ersten Planung bis zur Inbetriebnahme dauerte es fast zwölf Jahre. Seinerzeit beschloss der Rat, den TSV KK zu unterstützen. „Im ersten Schritt sollten die Sportflächen erweitert werden, und im zweiten Schritt ab 2007 ein neues Vereinsheim entstehen“, erinnerte Marina Becker, stellvertretende Vorsitzende des Sportvereins in ihrer Begrüßungsrede. Lange Planungen mit vielen Hürden folgten, bis im Juli vergangenen Jahres der Grundstein gelegt war. Der sportliche Betrieb konnte im April aufgenommen werden, und einen Monat später zog der neue Wirt ein.

Am Sonnabend war Becker, aber auch Vereinschef Oliver Kussauer sowie Schatzmeister Jürgen Pigors die Erleichterung anzusehen. Großen persönlichen Einsatz hatten sie und etliche Vereinsmitglieder in den vergangenen 18 Monaten geleistet, damit das Heim errichtet werden konnte.

Nicht nur für den Sport, sondern auch für die Gemeinschaft

Willi Minne, Langenhagens erster stellvertretender Bürgermeister, lobte das langersehnte und ehrgeizige Projekt, das schön und modern ausschaut. „Der Betrieb läuft, das Gebäude funktioniert nicht nur für den Sport, sondern auch für die Gemeinschaft“, sagte der stellvertretende Bürgermeister. Die Zeit der Provisorien sei endgültig vorbei, nun habe der TSVKK endlich ein Dach über dem Kopf. „Das Gebäude ist eine Art Dorfgemeinschaftshaus, das künftig eine wichtige Aufgabe erfüllt“, wünschte Minne.

Auch Krähenwinkels Ortsbürgermeister Andreas Hartfiel freute sich, dass der Bau vollbracht ist. Er würdigte die Arbeit des Vorstandes, der reichlich Nerven gelassen habe, und der zahlreichen Mitglieder. „Krähenwinkel hat einen neuen Anlaufpunkt, den hoffentlich viele als Ausflugslokal nutzen werden“, sagte er.

Im Anschluss vergnügten sich Julius und Niclas mit einem sogenannten Loopyball auf dem Rasen. Zudem musizierte das Young Spirit Orchestra. Es folgten Hip Hop und Squaredance-Darbietungen sowie das Fußballspiel zwischen dem TSV KK und Hannover 96, allerdings der über Fünfzigjährigen.

Katerina Jarolim-Vormeier

Nachrichten Frontalzusammenstoß mit VW - 22-Jähriger stirbt bei Motorradunfall

Ein 22-jähriger Motorradfahrer aus Garbsen ist am Sonntagnachmittag tödlich verunglückt. Der Mann war mit einem weiteren Motorradfahrer gegen 15.45 Uhr auf der Dorfstraße zwischen Berenbostel und Engelbostel unterwegs.

Tobias Morchner 23.06.2013

Insgesamt elf Millionen Euro investiert die Kreissiedlungsgesellschaft (KSG) in die neue Quartiersmitte Wiesenau - und beschert dem kleinen Zentrum des Stadtteils ein neues Gesicht.

Antje Bismark 23.06.2013

Eigens für den letzten Schultag haben sie sich besonders in Schale geworfen: 114 Zehntklässler, die Robert-Koch-Realschule (RKS) am Freitag feierlich verabschiedete. Schulleiter Achim Kirschning überreichte mit den jeweiligen Klassenlehrern die Zeugnisse.

23.06.2013