Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Pianisten sollen nicht leer ausgehen
Umland Langenhagen Nachrichten Pianisten sollen nicht leer ausgehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 19.06.2018
Der hannoversche Pianist Daniel Schunn begeisterte als erster regulärer Konzertgast am Offenen Klavier auf dem Marktplatz.
Der hannoversche Pianist Daniel Schunn begeisterte als erster regulärer Konzertgast am Offenen Klavier auf dem Marktplatz. Quelle: Rebekka Neander
Anzeige
Langenhagen

Zugegeben, Wohnzimmerkonzerte oder das Experimentieren mit außergewöhnlichen Musikinstrumenten sind ihm längst nicht mehr fremd. Doch ein Konzert mitten auf einem Marktplatz an einem „Offenen Klavier“ hat auch der hannoversche Pianist und Komponist Daniel Schunn sicherlich noch nicht allzu oft gegeben. Damit die Passanten auf dem Marktplatz derlei fröhlich-überraschende Momente öfter erleben können, sammelt die „Offene Gesellschaft“, ein loser Zusammenschluss um Freiheit und Demokratie engagierter Langenhagener, nun Spenden „finanzieller und ideeller Art“. Darum jedenfalls baten Andrea Hesse und Annika Kruse als Sprecherinnen zuletzt beim Businessfrühstück des Wirtschaftsklubs. Sie wollen den Künstlern eine „faire Anerkennung“ zuteil werden lassen. Wer Interesse an, das Projekt auf dem Marktplatz zu unterstützen, erreicht die Offene Gesellschaft unter denkwerkstatt-offene-gesellschaft@web.de per E-Mail. Geplant ist künftig an jedem ersten Freitag im Monat ein offenes Singen für jeden am Offenen Klavier sowie an jedem dritten Freitag im Monat ein Konzert ebendort. Alle weiteren Termine werden im Internet auf www.offene-gesellschaft-langenhagen.de aufgeführt.

Von Rebekka Neander