Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Stadtfest startet mit viel Musik
Umland Langenhagen Nachrichten Stadtfest startet mit viel Musik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 17.07.2015
Von Sven Warnecke
Das gehört zum guten Ton: Das Jugendblasorchester Langenhagen eröffnet das Stadtfest.
Das gehört zum guten Ton: Das Jugendblasorchester Langenhagen eröffnet das Stadtfest. Quelle: Sven Warnecke
Anzeige
Langenhagen

„Es ist wieder soweit, drei Tage warten mit tollem Programm“, sagte Langenhagens erster stellvertretender Bürgermeister Willi Minne in seiner Eröffnungsrede. Das Fest sei weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt, deshalb würden auch dieses Jahr wieder Tausende auswärtige Besucher erwartet. Und denen würde ein umfangreiches Programm geboten, betonte Minne. Damit das so bleibt, hätten die Veranstalter ein noch mehr auf Familien mit Kindern abgestimmtes Repertoire. Etwa die aus dem Fernsehen bekannte „Sendung mit der Maus“. „Und es kommt die Orginalmaus“, verspricht Minne. Zudem gebe es viele weitere Attraktionen speziell für die Kleinen.

Heute ab 13 Uhr und auch morgen bereits ab 11 Uhr erwartet die Besucher gleich auf drei Bühnen viel Unterhaltung mit Bands, Artisten und Kleinkünstlern. Der Sonntag beginnt um 11 Uhr mit der Swing Company auf der für die Jazzmatineen eingerichteten Bühne im Rathausinnenhof.

Veranstalter Michael Grimm weist darauf hin, dass die Anfahrt am Sonntag wegen der geplanten Bombenräumung nur unter erschwerten Bedingungen möglich ist. Da öffentliche Verkehrsmittel zumeist ausfallen und auch die A 2 stellenweise gesperrt ist, können Besucher von außerhalb lediglich mit dem Rad oder etwa aus dem Osten mit dem Auto über die A 2 - Abfahrt Bothfeld - sowie aus dem Westen über die A 352 - Abfahrt Flughafen - anreisen.

Minne ist dennoch zuversichtlich. Auch wenn die Anreise ein wenig schwieriger werden dürfte. Doch wer zu dem Fest am Sonntag kommen wolle, werde auch einen Weg dorthin finden. Er warb speziell bei den von der Evakuierung betroffenen Familien. „Wer seine Wohnung verlassen muss, sollte zum Stadtfest kommen.“

Sven Warnecke 17.07.2015
Rebekka Neander 17.07.2015
Sven Warnecke 17.07.2015