Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Asteroid führt zu Großeinsatz
Umland Langenhagen Nachrichten Asteroid führt zu Großeinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 19.07.2017
Mitglieder der Ortsfeuerwehr Engelbostel über gemeinsam mit THW-Kräften der Ortsverbände Fallingbostel und Hannover-Langenhagen im Übungsdorf Schierenbleeken.
Mitglieder der Ortsfeuerwehr Engelbostel über gemeinsam mit THW-Kräften der Ortsverbände Fallingbostel und Hannover-Langenhagen im Übungsdorf Schierenbleeken. Quelle: Pierre Graser
Anzeige
Langenhagen

Der Asteroid "HL17N" rast mit einer hoher Geschwindigkeit auf die Erde zu. Beim Eintritt in die Erdatmosphäre zerbricht er und verglüht weitestgehend. Einige Bruchstücke gehen jedoch auf der Erde nieder. Die Einschläge haben zu Personenschäden, Schäden an Gebäuden und der Infrastruktur sowie Kommunikationseinrichtungen in noch unbekanntem Ausmaß geführt.

Zum Glück ist dieses Szenario reine Fiktion und stellte nur die Grundlage für eine Großübung von der Ortsfeuerwehr Engelbostel, des THW Hannover-Langenhagen und Teilen des THW Fallingbostel dar, die im Übungsdorf Schierenbleeken bei Bergen im Landkreis Celle stattfand. Ziel der Wochenendübung war es, von den jeweils anderen Einheiten zu lernen und die unterschiedlichen Einsatztaktiken besser zu verstehen. Der Schwerpunkt lag also weniger in der Übung an solches, sondern vielmehr in der gemeinsamen Ausbildung und der Zusammenarbeit der Kräfte.

Die Einsatzleitung hatten Engelbostels Ortsbrandmeister Robert und Tilman Kastner, Zugführer des ersten Technischen Zuges des THW Hannover/Langenhagen. Gemeinsam führten sie die gemischten Gruppen aus im Hilfswerk und Feuerwehr durch die unterschiedlichen Schadenslagen. Das Übungsspektrum reichte hierbei vom Ausleuchten einer Gefahrenstelle bis hin zum Bau einer Brücke über ein Fließgewässer.

Fotostrecke Langenhagen: Asteroid führt zu Großeinsatz

Von Simon Binge