Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Verkehrsachse wird zur Einbahnstraße
Umland Langenhagen Nachrichten Verkehrsachse wird zur Einbahnstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 01.07.2015
Von Rebekka Neander
Bis November wird die Walsroder Straße am Langenforther Platz zur Einbahnstraße. Quelle: Rebekka Neander
Langenhagen

Von dem Straßenabschnitt ist eine wichtige Kreuzung betroffen: In die Rathenaustraße mit der Robert-Koch-Realschule können Autofahrer dann nur noch direkt hineinfahren, wenn sie von Norden in Richtung Hannover auf der Walsroder Straße unterwegs sind.

Wer aus Richtung Hannover kommt, muss am Langenforther Platz nach Westen auf die Godshorner Straße abbiegen und kann von dort die Rathenaustraße über die Karl-Kellner-Straße erreichen, die allerdings inzwischen zur Fahrrad-Straße umgewidmet worden ist. Parallel dazu verläuft die Straße Im hohen Felde, die auch genutzt werden kann. Nach Osten führt die Umleitung über die Bothfelder Straße. Ausgeschildert ist die Route mit dem Zeichen U13.

Anlass für die Umleitungen sind Sanierungsarbeiten am Wassernetz zwischen Langenforther Platz und Lenthehof, für das Enercity verantwortlich ist. Die Stadt hatte diese Arbeiten bereits vor Monaten mit Enercity abgesprochen. Umso verärgerter zeigte man sich im Rathaus unlängst von den kurzfristig angekündigten Arbeiten auf der A2 im Bereich Langenhagen, die zeitlich parallel verlaufen. „Hätten wir davon früher erfahren“, so Bürgermeister Mirko Heuer auf Nachfrage, „hätten wir vielleicht an dem Termin noch etwas machen können.“ Die Stadt habe aber unter allen Umständen die Sanierungsarbeiten am Versorgungsnetz beendet sehen wollen, bevor sie die Walsroder Straße an selbiger Stelle grundsätzlich umgestalten wird. „Enercity macht die Fahrbahndecke deshalb nur wieder zu, aber nicht schön“, fasst es Heuer knapp zusammen.

Für die künftige Zusammenarbeit zwischen der Stadt und der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, der inzwischen Heuers Amtsvorgänger als Langenhagens Bürgermeister, Friedhelm Fischer, vorsteht, wünscht sich Heuer eine konstruktivere Terminabstimmung. Auch um Baustellen wie jetzt auf der Walsroder Straße und der A2 zur selben Zeit zu vermeiden.

Der Musikpädagoge und Komponist Holger Kiesé wendet sich ab Herbst neuen beruflichen Aufgaben zu. Dafür verabschiedet er sich bei den selbst gegründeten Matthias-Claudius-Singers und dem Gospelchor Voices of Joy in zwei Konzerten.

Sven Warnecke 01.07.2015

Die Misere in den Teichen im Eichenpark hat ein erstes Opfer gefordert. Ein großer Karpfen musste tot aus dem Gewässer gefischt werden. Am Dienstag sind Tausende Fische im Auftrag der Stadt vom Fischereiverein aus den restlichen Wasserpfützen geholt worden. Jetzt schaltet sich auch die Staatsanwaltschaft ein.

Sven Warnecke 30.06.2015

Ein 39 Jahre alter Mann aus Hannover musste sich am Montagabend bei einer Probefahrt auf der A352 aus dem Auto retten. Das Fahrzeug hatte plötzlich Feuer gefangen. Der Mann konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen, ehe der Wagen komplett ausbrannte.

Sven Warnecke 30.06.2015