Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten VVV bereit den 46. Oktobermarkt vor
Umland Langenhagen Nachrichten VVV bereit den 46. Oktobermarkt vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 26.07.2017
Traditionell herrscht ein großer Besucherandrang auf dem Stadtfest Oktobermarkt. Quelle: Joachim Luehrs
Burgdorf

Für die Zeit vom 29. September bis 1. Oktober erwartet die Besucher ein buntes Programm aus Musik und Theater, Kunst und Kultur, Spiel und Sport, Mitmachaktionen und Show zum Nulltarif. Fünf Bühnen und zahlreiche Aktionsplätze sind für das Kulturspektakel mit Volksfestcharakter vorgesehen.

Die Bühnenstandorte sind am Kreisel an der Hochbrücke (Rockhouse-Musikerinitiative und Verein Kultürchen), an der Ecke Marktstraße/Poststraße (Marktspiegel), an der oberen Marktstraße/Ecke Vor dem Celler Tor (Veranstaltungsservice Burgdorf GmbH), an der Stadtsparkasse in der Mittelstraße (Junggesellencorps) und an der St. Pankratius-Kirche (Tim Dralle Getränkevertrieb und Veranstaltungsservice).

Der offizielle Startschuss zum Stadtfest fällt am Freitag, 29. September, um 16 Uhr auf der Bühne an der Poststraße. Der bekannte Kinderliedermacher und „König der Kinderdisco“ Volker Rosin tritt um 16.30 Uhr auf der Bühne an der oberen Marktstraße auf. Das musikalische Angebot ist mit über 40 beteiligten Gruppen sehr umfangreich und attraktiv. Es singt und swingt an allen Ecken der City. Zu den musikalischen Highlights gehören die dIRE sTRATS Tribute-Band (Freitag, 20.30 Uhr), The Sidekicks (Rock´n Roll & Beat, Freitag, 19 Uhr), Black Rosie (AC/DC-Coverband), Green River Gang (CCR-Revival-Coverband, Samstag, 18 Uhr), Annies Revier (Pop-Rock, Sonnabend, 18.45 Uhr), Boerney & die Tri Tops (die Partykracher aus Hamburg, Sonnabend, 20.30 Uhr), Mit 18 (Marius Müller-Westernhagen-Coverband, Sonnabend, 20.30 Uhr) und die Oktoberfestparty mit der Trachtenkapelle & Partyband Hesslar aus Bayern (Sonnabend, 19 Uhr).

Hinter dem Rathaus I (Mittelstraße) geben sich am Sonnabend, 30. September, historische Fahrzeuge aller Gattungen bei einer Oldtimer-Schau des VVV ein Stelldichein (14 bis 18 Uhr). An der Bühne am Kreisel vor der Hochbrücke lädt der Kinder- und Jugendzirkus des JohnnyB. von 14 bis 16.15 Uhr zum Zuschauen und Mitmachen ein. Ein Anziehungspunkt ist auch die 14. Burgdorfer Kickermeisterschaft des Junggesellencorps am Sonnabend um 11 Uhr an der Bühne hinter der Stadtsparkasse. Die Stadtjugendpflege und der Verein für Kunst und Kultur in Burgdorf veranstalten am Sonntag von 14 bis 17 Uhr das dritte Kinderfest im Park am Wall auf der oberen Marktstraße, das unter dem Motto „Actionpark“ steht.

Auch wenn es immer wieder Neuerungen gibt, die traditionellen Aktivitäten bleiben Höhepunkte des Stadtfestes. So startet der vom VVV-Vorsitzenden Karl-Ludwig Schrader angeführte Laternenumzug am Sonnabend, 30. September, um 19 Uhr am Rathaus II im Schlosspark (Vor dem Hannoverschen Tor). Apropos Tradition: Der Großflohmarkt spielt sich am Sonntag morgen wieder in der Altstadt (Willersgasse, Schmiedestraße, Kleine Bergstraße, Minnenstraße, Wallstraße und Bergstraße) ab. Die Stadtverwaltung versteigert am Freitag um 16.15 Uhr auf der Bühne an der Poststraße die nicht abgeholten Fundsachen der Stadt Burgdorf. Ein Teil des Erlöses fließt sozialen Zwecken zu. Im Rahmen des Stadtfestes Oktobermarkt startet zum 7. Mal der Burgdorfer Spargel-Lauf. Veranstalter sind die Burgdorfer Spargel-Sprinter und der VVV. Start- und Zielpunkt am Sonnabend ist die Aue-Brücke im Bereich der Poststraße/Braunschweiger Straße. 50 Geschäfte und Unternehmen der Innenstadt beteiligen sich am Verkaufsoffenen Sonntag (13 bis 18 Uhr), den das Stadtmarketing Burgdorf am dritten Oktobermarkt-Tag organisiert.

Fotostrecke Burgdorf: VVV bereit den 46. Oktobermarkt vor

Von Stephan Hartung

Wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz muss sich jetzt ein 25-Jähriger aus Burgdorf verantworten: Der Mann gab am Sonnabend gegen 3.15 Uhr mehrere Schüsse aus einer Schreckschusspistole ab – deutlich alkoholisiert, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Antje Bismark 23.07.2017

Fast auf frischer Tat hat die Polizei am Sonntag gegen 1.30 Uhr drei junge Männer im Alter von 18 und 19 Jahren gefasst, die zuvor mehrere Graffiti an eine Betonwand am Harkenkamp gesprüht haben sollen. Dabei wurden sie von einem Zeugen beobachtet, der die Polizei alarmierte.

Antje Bismark 23.07.2017

Wegen Trunkenheit im Straßenverkehr muss sich jetzt eine 53-Jährige verantworten: Die Frau klingelte zunächst am Sonnabend gegen 21 Uhr an einem Mehrfamilienhaus an der Gutenbergstraße und wirkte auf die Bewohner sehr desorientiert, wie eine Polizeisprecherin sagte.

Antje Bismark 23.07.2017