Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Nach Unfall: Polizei sucht Taxifahrer als Zeugen
Umland Langenhagen

Polizei Langenhagen sucht Taxifahrer als Zeugen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 07.02.2020
Das Unfallopfer versäumte es in der Aufregung, sich die Kontaktdaten des Zeugens zu notieren. Quelle: Susanne Peyronnet (Symbolbild)
Langenhagen

Die Polizei Langenhagen bittet bei der Aufklärung einer Unfallflucht um Mithilfe: Gesucht ist ein Taxifahrer, der am Mittwoch an der Hindenburgstraße Zeuge offenbar eine Unfallflucht beobachtet hat.

Gegen 9.50 Uhr wollte eine Autofahrerin mit ihrem blauen Mazda 2 von der Hindenburgstraße auf die Walsroder Straße einbiegen. Kurz nach dem Anfahren bemerkte sie einen seitlichen Schlag an ihrem Fahrzeug. Die Frau hielt nach einigen Metern an und stellte fest, dass ihr Auto hinten rechts beschädigt worden war. Sie lief umgehend zum Unfallort zurück, von dort hatte sich der Unfallverursacher jedoch bereits entfernt, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Wie die Polizei berichtet, kam der Unfallverursacher aller Wahrscheinlichkeit nach von dem Parkplatz an der Spielothek heruntergefahren.

Polizei Langenhagen sucht für Unfall Taxifahrer als Zeugen

Hinweise zu dem Fahrzeug, das in diesen Unfall verwickelt war, kann die Frau nur wenige geben. Offenbar aber habe es eine graue Farbe. Für die Ermittler entscheidend ist jedoch die Aussage der Frau, dass sie unmittelbar nach dem Unfall an Ort und Stelle von einem Taxifahrer angesprochen worden sei, der berichtete, den Unfall gesehen zu haben. In der Aufregung habe sie aber vergessen, sich die Kontaktdaten des Mannes geben zu lassen.

Wer Hinweise zu dem Verlauf des Unfallgeschehens geben kann erreicht die Polizei Langenhagen unter Telefon (0511) 1094215.

Aktuelle Polizeinachrichten

Alle Polizei- und Feuerwehrnachrichten aus Langenhagen lesen Sie in unserem Ticker.

Von Rebekka Neander

Die fortwährenden Beschwerden der Postkunden in Langenhagen sind offenbar nicht ungehört verhallt. Das Unternehmen hat nun im Zentrum eine weitere Filiale – nur etwas mehr als einen Steinwurf von der bisherigen Dependance entfernt – eröffnet. Um das Geschäft zu entzerren, wie es von der Post heißt.

07.02.2020

Die Polizei ermittelt gegen den Fahrer eines Mercedes, der vergessen hatte, sein liegen gebliebenes Fahrzeug mit einem Warndreieck zu sichern. In der Folge fuhren zwei Autos ineinander, eines davon musste abgeschleppt werden.

07.02.2020

Für wenig Geld soll Gespendetes einen neuen Besitzer finden: Beim achten „Sturm auf Schmuck und Bilder“ hoffen die Johanniter wieder auf einen schönen Erlös für ihren Besuchsdienst im Aegidius-Haus Auf der Bult. Die Spenden können in Isernhagen und Hannover abgegeben werden, der Benefizverkauf findet in Langenhagen statt.

07.02.2020