Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Polizeieinsatz: Lastwagen durchbricht Zaun zum Flughafen
Umland Langenhagen

Polizeieinsatz: Lastwagen durchbricht Zaun zum Flughafen Langenhagen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 23.06.2019
Ein 66 Jahre alter Mann hat mit einem Lastwagen den Zaun zum Flughafen durchbrochen. Quelle: Jan Woitas (dpa)/Symbolbild
Langenhagen

Ein 66 Jahre alter Fahrer eines Lastwagens aus Estland hat mit seinem Sattelzug den Zaun des Flughafens durchbrochen. Nach Auskunft eines Sprechers der Polizei handelte es sich auch nach Angaben von zwei Zeugen wohl um einen Unfall – anders als Ende Dezember, als ein unter Drogeneinfluss stehender 21 Jahre alter Autofahrer mit Absicht auf das Vorfeld gefahren war und so den Flugverkehr in Langenhagen stundenlang lahmgelegt hatte.

Wie der Sprecher am Sonntag berichtete, war es am Freitag gegen 18 Uhr auf der Münchner Straße südlich des Flughafengeländes zu dem Unfall gekommen. Zuvor hatte der Fahrer des Sattelzugs aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Gefährt verloren. Das Fahrzeug stieß zunächst gegen den Bordstein, kam nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr den Straßengraben. Anschließend kollidierte der Lastwagen mit dem Sicherheitszaun des Flughafens in Höhe der Südbahn. Dort kam er schließlich zum Stehen.

10.000 Euro Schaden an Lastwagen

Nach Angaben des Polizeisprechers beträgt der Schaden an der Sattelzugmaschine etwa 10.000 Euro. Die Summe der Schäden an Bordstein und Sicherheitszaun standen am Sonntag noch nicht fest. Der Flugverkehr wurde durch den Unfall aber nicht beeinträchtigt. Der Lastwagenfahrer wurde leicht verletzt. Neben der Langenhagener Polizei war auch die Bundespolizei und die Flughafenfeuerwehr sowie die Ortsfeuerwehr Langenhagen im Einsatz, die aus dem aufgerissenen Tank Diesel abpumpen musste.

Weitere Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Langenhagen finden Sie in unserem Ticker.

Lesen Sie auch

Nach Vorfall am Flughafen: Verhafteter 21-Jähriger schweigt zu Motiv

Nach Vorfall am Flughafen: 21-Jähriger wird von Psychiater begutachtet

Nach Irrfahrt auf Rollfeld: 21-Jähriger aus U-Haft entlassen

Von Sven Warnecke

Die Schornsteinfegerschule Niedersachsen verlässt ihren Standort in Langenhagen und zieht nach Hannover. Geplant ist ein Neubau im Wissenschaftspark in Hannover-Marienwerder, der 2022 fertig sein soll. Die Langenhagener Stadtverwaltung ist sauer.

26.06.2019

Das Muster seiner Schuhsohle ist einem jungen Garbsener in Engelbostel zum Verhängnis geworden. Denn dieser Abdruck hat sich auch in einer zuvor demolierten Autotür wiedergefunden. Die Polizei Langenhagen hat ihn vorläufig festgenommen.

23.06.2019

Ein maskierter Räuber hat versucht, in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag eine Spielhalle in Langenhagen zu überfallen. Ein zufällig vorbeikommender Wachmann stellte sich dem bewaffneten Täter mutig in den Weg und schlug ihn so in die Flucht.

23.06.2019